31 Mal standen sich der VC Wiesbaden und Allianz MTV Stuttgart in der Volleyball Bundesliga gegenüber. 21 Mal hat Stuttgart gewonnen, 10 mal Wiesbaden. Nach Sätzen steht es Over-all 73:46.

Der Tabellenführer war am Freitagabend dann doch eine Nummer zu groß für den VC Wiesbaden. Auch wenn das Team von Trainer Benedikt Frank im ersten Satz mit 16:13 in Führung lag, zeigte Allianz MTV Stuttgart in der Chrunchtime, warum die Mannschaft von Trainer Tore Aleksandersen die 1. Volleyball Bundesliga der Frauen in diesem Jahr derart dominiert und unangefochten an der Tabellenspitze steht. In der entscheidenden Phase des ersten Satzes drehte Stuttgart, angeführt von einer bärenstarken Krystal Rivers, das Spiel zum 21-17 und Schießich zum 25-18. Ebenso endete der zweite Satz.

Grund zum Jubeln

Mit einem 0:2 im Rücken ging Wiesbaden in den dritten und Satz. Beim 8-7 liegt der VCW vorne. Es entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe: 15-16 und 21:19. Die mitgereiste Fankolonie des VC Wiesbaden erhielt immer wieder Grund zum Jubeln: Nachdem der MTV acht Matchbälle nicht verwandeln konnte, holte sich Wiesbaden den Satz mit 33:31.

Im vierten Satz hatten die Spielerinnen um René Sain den Stuttgartern jedoch nichts mehr entgegenzusetzen, sodass Stuttgart den vierten Satz nach 100 Minuten in der Scharrena vor 1872 Zuschauern zum 3:1 zu machte und so mit dem zwölften Sieg im 13. Saisonspiel weiter souverän an der Tabellenspitze in der Volleyball Bundesliga stehen.

Über die MVP Medaille in Gold freute sich am Ende Stuttgarts Spielerin Krystal Rivers, Silber sicherte sich Lena Große-Scharmann.

Ausblick

28. Januar 2023 (19:00 Uhr): VC Wiesbaden – VfB Lotto Thüringen
(Wiesbaden, Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit )

1. Volleyball Bundesliga, Frauen, 2022.2023, 13. Spieltag, Ergebnisse

Spiel Heim Gast Ergebnis
Fr, 20.01.23 19:00 Stuttgart Wiesbaden 3:1 / 106:83 (25:18 25:18 31:33 25:14)
Sa, 21.01.23 17:00 Vilsbiburg Straubing Ballsporthalle Vilsbiburg
Sa, 21.01.23 18:00 Dresden Suhl Margon Arena
Sa, 21.01.23 19:00 Aachen Schwerin Neuköllner Straße

1. Volleyball Bundesliga, Frauen, 2022.2023, 13. Spieltag, Tabelle

Mannschaft Spiele Siege Sätze Punkte
1 Allianz MTV Stuttgart 133 12 36:8 36
2 SC Potsdam 12 11 34:8 32
3 SSC Palmberg Schwerin 12 10 31:8 30
4 USC Münster 13 8 27:23 22
5 Dresdner SC 12 7 21:19 21
6 Ladies in Black Aachen 12 7 21:19 19
7 VC Wiesbaden 13 5 24:26 16
8 Rote Raben Vilsbiburg 12 5 19:27 14
9 VfB Suhl LOTTO Thüringen 12 4 18:29 11
10 Schwarz-Weiß Erfurt 13 2 17:35 11
11 NawaRo Straubing 12 2 11:30 7
12 VC Neuwied 77 12 1 4:34 3

VCW, Letzter Gegner Rote Raben Vilsbiburg

 

BL SA, 29.10.2022 19:00 Rote Raben Vilsbiburg – VC Wiesbaden 3:1
BL SA, 05.11.2022 17:00 VC Wiesbaden – Allianz MTV Stuttgart 1:3
BL MI, 09.11.2022 20:00 VfB Suhl LOTTO Thüringen – VC Wiesbaden 3:1
P 1/8 SO, 13.11.2022 16:00 SV Karlsruhe-Beiertheim – VC Wiesbaden 0:3
BL SA, 19.11.2022 20:00 VC Wiesbaden – Dredner SC 2:3
BL SA, 23.11.2022 20:00 VC Wiesbaden – NawaRo Straubing 3:2
P 1/4 SA, 19.11.2022 20:00 VC Wiesbaden – SSC Palmberg Schwerin 0:3
BL MI, 30.11.2022 20:00 SSC Palmberg Schwerin – VC Wiesbaden 3:0
BL MI, 04.12.2022 20:00 VC Wiesbaden – USC Münster 2:3
BL MI, 04.12.2022 20:00 VC Wiesbaden – VC Neuwied 3:0
BL MI, 04.12.2022 20:00 Schwarz-Weiß Erfurt – VC Wiesbaden 0:3
BL SA, 07.01.2023 20:00 VC Wiesbaden – Ladies in Black Aachen 3:0
BL Rückrunde
BL SO, 15.01.2023 20:00 VC Wiesbaden – Rote Raben Vilsbiburg 3:0
BL FR, 20.01.2023 20:00 Allianz MTV Stuttgartt – VC Wiesbaden 3:1

Foto oben ©2023 Volker Watschounek

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die Internetseite des VC Wiesbaden finden Sie unter www.vc-wiesbaden.de.

 

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!