Die Idee für für das eigene Business schlummert schon im Kopf. Immer wieder hat man „x“ Personen angesprochen. Vergeblich. Am 29. März kann sich das ändern,.

„Ready – set – grow!“ heißt es am Mittwoch beim bundesweiten IHK-Aktionstag für Startup-Unternehmen. Die IHK Wiesbaden beteiligt sich an diesem Aktionstag mit einem speziellen Experten-Sprechtag für Startups. Dieser ist Teil der Startup-Initiative der IHK, die Gründer mit besonders innovativen und wachstumsorientierten Geschäftsideen unterstützt und die Rahmenbedingungen für Startups in der Wirtschaftsregion Wiesbaden verbessern will.

IHK Wiesbaden, kurzgefasst

Was: Startup Aktionstag – „Ready – set – grow!“
Wann: Mittwoch, 29. März, 9:00 bis 12:00 Uhr
Wo: IHK Wiesbaden, Wilhelmstraße, 65183 Wiesbaden (Karte / Navigation)
Kosten: frei
Anmeldung: E-Mail oder unter der Nummer 0611 1500-118

„Startups benötigen andere Informationen und Ansprechpartner als andere Gründer  – zum Beispiel kommen die klassischen Finanzierungswege für sie oft nicht in Frage“, stellt Sabine Köth fest. Deshalb gehören zur IHK-Initiative monatliche, kostenfreie Sprechtage ebenso wie unterschiedliche Veranstaltungsformate und das Startup-Netzwerk, das die IHK ins Leben gerufen hat. Gemeinsam mit den Kooperationspartnern, den Business Angels Frankfurt Rhein-Main, dem heimathafen Wiesbaden, der Hochschule RheinMain, der Hochschule Fresenius, der Hochschule Geisenheim University und der EBS Universität für Wirtschaft und Recht werden die Beratungsangebote ausgebaut und Plattformen geschaffen, über die Startups mit jungen Gründern und etablierten Unternehmen und umgekehrt in Kontakt treten können .

„Die Startup-Szene in der Region ist in Bewegung – es ist uns wichtig, diese sichtbar zu machen und weiter voranzubringen.“ – Sabine Köth, Leiterin Gründung und Unternehmensförderung der IHK Wiesbaden

Beim Startup-Sprechtag am 29. März haben Gründer die Möglichkeit, von einem erfahrenen Startup-Experten und einem IHK-Gründungsberater in einem individuellen Gespräch ein erstes Feedback zu ihrer Geschäftsidee und Beratung  zu Marketing und Vertrieb und zur Finanzierung zu erhalten.

Der Sprechtag findet von 9 bis 12 Uhr in der IHK Wiesbaden statt. Am Montag, 3. April, bietet das Startup-Netzwerk den nächsten Sprechtag an, dann speziell zum Thema Startup-Finanzierung in Kooperation mit den Business Angels FrankfurtRheinMain. Startups können an diesem Tag in den Räumen der IHK Wiesbaden Kontakte mit Vertretern der Business Angels, des Hightech-Gründerfonds sowie mit einem Berater der WI-Bank Hessen knüpfen und sich über Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten informieren. Zusammen mit den Kooperationspartnern plant die IHK Wiesbaden außerdem für September eine Veranstaltung zum Thema „New Work“ und im November die Netzwerk-Veranstaltung „Corporate meets Startup“.

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!