Eine Sehbehinderte Person sagt: „Man glaubt, es ist alles schwarz — auch von der Stimmung her. Ein Irrtum. Es ist nicht so!“

Hinter der Aktionswoche Blick nach vorn: Selbständig bleiben bei Seheinschränkungen steht auch die Gewissheit, es kann jeden treffen. Wer infolge eines Unfalls oder einer Krankheit plötzlich das Augenlicht verliert, steht vor einer Wand.

Aktionstag „Blick nach vorn“, kurz gefasst

Aktionstag – „Blick nach vorn: Selbständig bleiben bei Seheinschränkungen“
Wann: Samstag, 17. März 2018
Wo: „Belle Wi“, Föhrer Straße 74/1, 65199 Wiesbaden

Betroffene erzählen von dem Beginn eines neuen Lebens. Andere echauffieren sich und äußern, dass  sie so nicht weiterleben könnten. Sie fühlen sich oft allein gelassen. Isoliert! Aber das Leben geht weiter und „Belle Wi“ zeigt, wie das Leben selbstbestimmt weitergeht.

Ernährung und Sehen

Neben dem Dialog zur Situation von Menschen mit Sehbehinderung in Wiesbaden referiert die Ernährungsberaterin Christiane Ainetter über den Zusammenhang zwischen Ernährung und Sehkraft.

Unterstützende Technik

Thomas Sauer, Blickpunkt Auge, stellt anschließend Alexa, Apps und Co. vor. Ein Rundgang durch die Ausstellung und die Präsentation von Hilfsmitteln runden den Aktionstag ab. „Belle Wi“ ist an diesem Tag bis 16 Uhr geöffnet.

Barrierefreiheit…

…bezeichnet im deutschen Sprachgebrauch eine Gestaltung der baulichen Umwelt sowie von Informationsangeboten, Kommunikation usw. dergestalt, dass sie auch von Menschen mit Beeinträchtigungen ohne zusätzliche Hilfen genutzt und wahrgenommen werden können.

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!