Menü

kalender

Juli 2024
S M D M D F S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Partner

Partner

/* */
Blitzer Symbolfoto: Unangekündigte Geschwindigkeitsmessung der Verkehrspoliozei auf der A66, unmittelbar vor der Ausfahrt Wiesbaden Erbenheim. ©2018 Volker Watschounek

Wissen wo Blitzer stehen und entspannt Auto fahren

Ein Wetter für Kaiser und Könige, mitnichten. In den nächsten Tage soll es besser. Motorradfahrer und Cabriofahrer lieben es, wenn die Sonne blinzelt. Damit das Vergnügen in und um Wiesbaden nicht getrübt wird, sagen wir, wo vom 8. bis 14. Juni Blitzer stehen können.

Volker Watschounek 4 Jahren vor 0

Die Meteorologen prophezeien für den Sommer extreme Wetterlagen. Hört sich nach Sturm, Regen und Hitze an – alles gut durchmischt. Ein Blitzer am Straßenrand, kann da vieles durcheinander bringen. 

Bei sonnigem Wetter kann man auch mal wieder stundenlang am Straßenrand stehen und den Verkehr überwachen. Bei Sturm und Hagel macht das weniger Spaß. Autofahrer mögen das Wetter ebensowenig wie die Verkehrspolizei. Wie gut, dass man sich meistens die Tage aussuchen kann … und auch mal spontan sein darf. Das denkt sich auch Wiesbadens Verkehrsüberwachung. Sehen wir einen Blitzer, melden wir den hier – ebenso wie die angekündigten.

Blitzer in und um Wiesbaden

Wiesbaden

In dieser Woche sind keine mobilen Messstellen bekannt.

Rheingau-Taunus-Kreis

In dieser Woche sind keine mobilen Messstellen bekannt.

Limburg-Weilburg

Mittwoch, 10. Juni,  in Bad Camberg, L 3030, gegenüber dem  Waldschloss, Ri. Bad Camberg

Hochtaunus

Dienstag, 9. Juni in Königstein, B8 Höhe km 2,3 Frt. Königstein

Im Main-Taunus

Mittwoch, 10. Juni auf der L3265, Gemarktung Flörsheim, Höhe Sportplatz Weilbach

Auf den Autobahnen

In dieser Woche sind keine mobilen Messstellen bekannt.

Achtung: Die Polizei weist darauf hin, dass neben den genannten auch unangemeldete Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt werden können.

Geldbuße, Fahrverbot und Punkte

Wer in einer Ortschaft bis zu 20 km/h zu schnell unterwegs ist muss nach dem aktuellen Bußgeldkatalog mit einer Geldbuße von bis zu 35 Euro rechnen. Bis zu dieser Grenze werden in Flensburg keine Punkte eingetragen. Wer mit mehr als 21 km/h unterwegs ist, bekommt zu der jetzt saftigen Geldbuße in Flensburg einen Punkt gutgeschrieben. Ab 31 km/h sind es zwei Punkte – und der Führerschein ist für mindestens einen Monat weg.

Außerhalb von Ortschaften sieht das ein wenig anders aus. Wer hier bis zu 10 km/h zu schnell unterwegs ist muss nach dem aktuellen Bußgeldkatalog mit einer Geldbuße von bis zu 15 Euro rechnen. Bis 15 km/h werden 20 Euro fällig. Ab 21 km/h wird es nicht nur teuer, sondern es kommen zusätzlich auch noch Punkte dazu. (Foto: Volker Watschounek / Wiesbaden lebt!)

Eine Übersicht aller Wiesbadener fest installierten Blitzer lesen Sie hier.

Was kostet was. Eine Übersicht zu Bußgeldern im Straßenverkehr finden Sie hier.

 

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.