Zu Beginn standen sein Interesse für Sprache und Geschichte. Dieses verband Landwehr mit seiner Leidenschaft Radio zu machen. Jetzt gibt er seine Erfahrungen weiter.

Arthur Landwehr ist neuer Honorarprofessor im Fachbereich Design Informatik Medien der Hochschule RheinMain. Im Rahmen der Abschlussfeier des Bachelorstudiengangs Media: Conception & Production erhielt Arthur Landwehr, langjähriger Chefredakteur in der Programmredaktion Information des Südwestrundfunks (SWR), am Freitagabend die Honorarprofessur durch die Vizepräsidentin der Hochschule RheinMain, Prof. Dr. Christiane Jost.

Erfahrung aus internationaler Tätigkeit

In ihrer Ansprache hob Prof. Dr. Jost die langjährige Erfahrung und die Kompetenzen als Journalist hervor, die Arthur Landwehr in seine Arbeit mit Studierenden an der Hochschule RheinMain einfließen lässt. Bereits mit der Gründung des Studiengangs Media: Conception & Production 2013 kam der mehrfach ausgezeichnete Journalist und Nachrichtenmanager als Lehrbeauftragter für den Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Journalismus in den Fachbereich.

Bericht aus…

Der ehemalige ARD Hörfunk-Korrespondent für Washington war seit 2006 zunächst Chefredakteur Hörfunk im SWR, dann multimedialer Chefredakteur für Nachrichten und Distribution. Ab August wird er als ARD Hörfunk-Korrespondent wieder aus Washington berichten. Prof. Dr. Jost würdigte Landwehr als einen in diesen Funktionen für den Hörfunkjournalismus in Deutschland prägende Persönlichkeit, was sich auch in seinen Aktivitäten für den Hörfunk auf internationaler Ebene widerspiegelt.

Zur Person Arthur Landwehr

Der neue Honorarprofessor der Hochschule Rhein Main wurde 1958 in Rheda, Nordrhein-Westfalen, geboren. Nach dem Studium in Freiburg und der University of West Florida in Pensacola, Florida kam Landwehr 1987 zum damals noch Südwestfunk. Dort arbeitete er  mehrere Jahre als Reporter, Moderator und Redakteur.

1990 wechselte Landwehr als Redakteur, Reporter und Moderator in der Abteilung Politik, Wirtschaft und Gesellschaft von Freiburg nach Baden-Baden. Seine leidenschaftliche Radiojournalist tut sich hier sowohl in der Medienberichterstattung, als auch in politischen Reportagereisen hervor. Journalismus von der anderen Seite lernte Landwehr ab 1994 kennen, als er die Leitung der Abteilung Unternehmenskommunikation und Marketing sowie die Aufgabe des Pressesprechers für den Südwestfunk übernahm.

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!