Schnell waren die Kleider vom Leib gerissen, tollten Kinder in Schlüpfer und Unterhemd durchs Wasser. Pünktlich zum Start der Sommerwiese zeigte sich das Wetter von seiner Sonnenseite.

Der Sozialdezernent kam zwar erst um vier, doch Herbert Cartus gab die „Sommerwiese“ bereits um 15:00 Uhr für die vielen Sommerkinder frei. Danach dauerte es nicht lange, bis die Kinder die zahlreichen Stati0nen auf dem Grün der Reisinger Anlagen gestürmt hatten.

Sommerwiese, kurzgefasst

Kinderspaß, Ferienfreizeit „Sommerwiese“
Wann: 3. Juli bis 8. Juli 2017, täglich zwischen 15:00 und 19:00 Uhr
Wo: Reisingeranlage, 65185 Wiesbaden (Karte + Navigation)
Eintritt: frei

Wie in jedem Jahr haben die Veranstalter in diesem Jahr wieder einen großen Spieleparcours mit Neuem und Bewährtem aufgebaut. Man braucht nur in die Gesichter der Kinder zu blicken und merkt: “Das macht Spaß“. Ob mit Laufzettel von Station zu Station laufend, am Basteltisch – oder bei den Wasserspielen. Überall sind glückliche und zufriedene Gesichter.

Eine bunte Mischung aus Bühnenprogramm, Spielgeräten, Ständen mit eigenem Thema sind mit dabei – und das Motto des ersten Tags hieß Jahrmarkt. „Hau den Lukas“ oder „Glücksrad“ – auch Dosenwerfen oder Rosen Schießen fanden großen Anklang bei den kleinen Gästen.

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Bilder: Volker Watschounek

Die Sommerwiese geht in diesem Jahr bis zum 8. Juli. Jeden Tag von 15:00 bis 19:00 Uhr sorgen sich ausgebildete Betreuer um die Wünsche der Kleinen. Einfach hingehen und mitmachen. In den Reisinger Anlagen ist jeder Willkommen.

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!

Merken

Merken

Merken

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!