Der Anfang: Bis zur Eröffnung des neuen RheinMain CongressCenter soll die Einfahrtsschneise über die Friedrich-Ebert-Allee glänzen. 

Ab Dienstag beginnt das Tiefbau- und Vermessungsamt zwischen Lessingstraße und Bahnhofsplatz mit Fahrbahndeckensanierungsarbeiten in der Friedrich-Ebert-Allee. In diesem Zusammenhang ist im Zeitraum vom 20. Mai bis 21. Mai eine Vollsperrung des Bereiches (Fahrtrichtung Bahnhofsplatz) notwendig.

Umleitung

Eine entsprechende Umleitung ist ausgeschildert. Alle Anlieger und Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis für eventuell auftretende Verkehrsbehinderungen gebeten. Des Weiteren wird empfohlen, den gesperrten Bereich weiträumig zu umfahren.

Unnützes Wissen

Es ist bekannt, dass die Straßen inner- wie außerstädtisch teilweise in einem maroden Zustand sind. In dem letzten Straßenzustandsbericht von Hessen Mobil Anfang des Jahres heißt es dazu, dass der Zustand der Landesstraßen seit Jahren schlecht sei. “Das Problem geht Hessen Mobil mit dem Grundsatz „Sanierung vor Neubau“ jetzt an. Die Versäumnisse von Jahrzehnten werden nicht in einigen Jahren behoben sein.“ Daher müsse auch der Sanierungsanteil weiter gesteigert werden.

„Das Land Hessen stellt wegen der langen Frostphasen des Winters 2017 und entsprechender Schäden überplanmäßig 5 Mio. Euro bereit“, heißt es weiter. Hessen Mobil werde diese Mittel vorwiegend in Kleinmaßnahmen in den Bereichen Verkehr und Betrieb vor Ort investieren.

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!