Draußen scheint die Sonne und es könnte alles so schön sein. Seit Sonntag herrscht in ganz Hessen jedoch die Kontaktsperre. Das öffentliche Leben steht nahezu still. Das gilt auch für Ämter und Behörden.

In Zeiten der Kontaktsperre: Seit Freitag sind keine persönlichen Vorsprachen im Bauaufsichtsamt mehr möglich. Bereits vereinbarte Termine finden nicht mehr statt. Davon nicht beeinträchtigt ist der Postlauf: Bürgern, die sich an die Bauaufsichtsbehörde wenden wollen und müssen, steht es frei, ihre Anträge postalisch an das Bauaufsichtsamt zu richten – oder diese innerhalb der Öffnungszeiten im Dienstgebäude Gustav-Stresemann- Ring 15 am Servicepoint abzugeben. Auch die Kontaktaufnahmen per E-Mail oder Telefon sind weiterhin möglich. Die passende Telefonnummer lautet (0611) 316300, die richtige E-Mail bauaufsichtsamt@wiesbaden.de. Möchten Sie Ihre E-Mail dezidiert an eine bestimmte Abteilung oder eine Person richten, finden Sie weitere E-Mail-Adressen des Bauaufsichtsamts im Internetauftritt der Stadt Wiesbaden unter wiesbaden.de.

Direktvermarktung und Wochenmarkt

Wiesbadens Direktvermarkter und Landwirte haben weiterhin für sie geöffnet. Buy local und zwar frische Produkte direkt vom Erzeuger. Nicht nur um gesunde Lebensmittel zu konsumieren, sondern auch um die örtlichen Erzeuger zu unterstützen. Für den Einkauf stehen die Hofläden weiterhin zur Verfügung. Einen Überblick über das Angebot der landwirtschaftlichen Direktvermarkter in Wiesbaden bietet die Webseite www.direktundfrisch.de. Bürgermeister und Wirtschaftsdezernent Dr. Oliver Franz freut sich über die Initiative: „Über die vielen Direktvermarkter mit ihren Hofläden erweitert sich das Lebensmittelangebot. Gleichzeitig wird die lokale Landwirtschaft unterstützt.“
Auch der Wochenmarkt findet weiterhin wie gewohnt mittwochs und samstags statt. Er wird jedoch räumlich entzerrt. Die Stände befinden sich im Bereich Dern`sches Gelände, untere Marktstraße, Schlossplatz und De-Laspée-Straße. Die Direktvermarkter Wiesbaden sind ein Arbeitskreis des Vereins landwirtschaftliche Fortbildung (VLF) Wiesbaden e.V.

Weitere regionale Nachrichten zum Thema Coronavirus lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite des Robert-Koch-Instituts mit Fallzahlen finden Sie unter: www.rki.de.

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!