Wiesbadenern ist Rüdiger Wandke als Sammler von Sand bestens bekannt. Und Sand passt zu Wetter. Etwa 2700 Proben aus der ganzen Welt hat er inzwischen katalogisiert. Und sicher fehlen noch welche. 

Sand ist nicht alles und eigentlich ist er gar kein Mineraloge, sondern Meteorologe. Ob Rüdiger Wandke bei seinen Freunden wegen des Sands oder seinem speziellen Wissen zum Wetter so beliebt ist? Vielleicht verrät er das in seinem Vortrag im Museum Wiesbaden. Denn Wetter ist das Eine, Sand das Andere!

Landesmuseum, kurz gefasst

Vortrag: „Wetterphänomene anschaulich gemacht?“
Wann: Dienstag, den 10. April 2018 um 18:00 Uhr
Wo: Hessisches Landesmuseum für Kunst und Natur (Museums Wiesbaden), Friedrich-Ebert-Allee 2, 65185 Wiesbaden (Karte / Navigation)
Eintritt: frei

Wandke kennt sich auf beiden Gebieten gut: hobbymäßig mit Sand, beruflich mit dem Wetter. Am Dienstagabend erklärt der Meteorologe, wie man Wettervorhersagen richtig versteht und deutet – möglich macht dies eine Kooperation zwischen dem das Museum und dem Nassauischen Verein für Naturkunde.

Wetter anschaulich

Was Wetter ausmacht, wie Wolken und Wind entstehen, was Hoch- und Tiefdruckgebiete bewirken, darüber spricht er aber nicht nur als Meteorologe. Auch als Pilot oder aus der Zusammenarbeit mit Piloten hat Wandke einiges zu erzählen. Auch ein paar Experimente hat der leidenschaftkliche Naturwissenschaftler vorbereitet – so wird er die Wolkenbildung sowie verschiedene Wetterphänomene anschaulich vorstellen und einen Überblick über die Launen des Wetters geben.

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite vom Landesmuseum Wiesbaden finden Sie unter museum-wiesbaden.de.

 

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!