Wegen notwendiger Reparaturarbeiten am Leitungsnetz wird die Wasserversorgung in der Innenstadt von Freitag auf Samstag kurzweilig unterbrochen / abgestellt.

Weil am kommenden Wochenende in der Bahnhofstraße Ecke Matthias-Claudius-Straße ein Schieberkreuz im Netz der Wasserversorgung ausgetauscht wird, muss das Trinkwasser in Teilen der Innenstadt während der Arbeiten abgestellt werden. Um so wenig wie möglich in den Alltag der Bürger einzugreifen, werden die Arbeiten in der Nacht vom24. auf den 25. Juli  zwischen 24:00 Uhr und voraussichtlich 10:00 Uhr morgens ausgeführt.

Betroffen sind…

Nicht die gesamte Innenstadt, sondern nur einzelne Straßen beziehungsweise Straßenzüge sind davon betroffen. Dazu gehören: die Adelheidstraße 2 – 49, Adolfsallee 1 – 57, Adolfsstraße 3 – 16, Albrechtstraße 3 – 16, Bahnhofstraße 18 – 69, Biebricher Allee 1 + 3, Gerichtsstraße 1 – 7, Geschwister-Stock-Platz 1, Herrngartenstraße 1 – 19, Kaiser-Friedrich-Ring 96, Kronprinzenstraße 14 – 28, Matthias-Claudius-Straße 13 – 18, Moritzstraße 1 – 56, Rheinbahnstraße 2 – 5, Rheinstraße 22 – 48, Schlichterstraße 3 – 18, Untere Albrechtstraße 2 – 17 und die Untere Matthias-Claudius-Straße 1 – 12. (im Anhang der Planauszug)

Vorsorgen

Wer während der Nachtstunden Wasser benötigt, sollte sich vorab entsprechende Mengen abfüllen. Zusätzlich werden vier Standrohre als Notversorgung aufgebaut.

Im Nachgang

Im Anschluss an die Arbeiten kann es trotz sorgfältiger Rohrnetzspülung zu Trübungen und bräunlichen Verfärbungen des Wassers in der Hausinstallation kommen, die jedoch gesundheitlich unbedenklich sind und durch etwas längeres Laufenlassen der Wasserhähne ausgespült werden können.

Nachrichten der ESWE Versorgungs AG lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite des Versorgungsdienstleister finden Sie  unter www.eswe-versorgung.de.

 

 

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!