Menu

kalender

September 2020
S M D M D F S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

Partner

Browsing Tag Deponie

Die Wiesbadener Deponie Dyckerhoffbruch zählt zur der Deponieklasse DK II. Sie gehört zu den wenigen hessischen Deponien, die unbefristet weiterbetrieben werden dürfen. Zwischen November 1992 und Dez 2017 wurden im Deponieabschnitt III 8.298.500 Tonnen Inertabfälle abgelagert. In der Abfallumschlaganlage wurden seit deren Inbetriebnahme im April 2006 bis 2017 circa 1.324.000 Tonnen Abfälle verladen und zu den verschiedenen Verwertungsanlagen transportiert. Die nächsten Besichtigungstermine sind : 4.8., 12.9. und 29.9. jeweils um 10 Uhr; 17.8. und 14.9. jeweils um 14 Uhr.

Deponie Führung: Blick hinter die Kulissen

Die Deponie Dyckerhoffbruch ist nicht nur ein Umschlagplatz für den Hausmüll der Wiesbadener. Sie ist zugleich Lebensraum für seltene Tier- und Pflanzenarten. Machen Sie sich am 26. Oktober doch selbst ein Bild davon, was das heißt.

Deponie Dyckerhoffbruch, mehr als Müllentsorgung

Jeder von uns produziert täglich Müll. Er wandert in Abfallkörbe und Mülltonnen. Was aber passiert danach mit der Mülltonne? Die Wiesbadener Entsorgungsbetriebe erklären dies und laden am 11. Oktober zu einer Führung über das Gelände der Deponie Dyckerhoffbruch ein.

Im Herbst zur Deponie Dyckerhoffbruch

Die Deponie Dyckerhoffbruch ist nicht nur ein Umschlagplatz für Hausmüll. Sie ist Lebensraum für seltene Tier- und Pflanzenarten. Machen Sie sich am 14. September selbst ein Bild davon. Dabei ist nicht nur der Müll, sondern auch der Deponie-Lehrpfad sehr zu empfehlen.

Weitere Artikel laden