Menu

kalender

Februar 2019
S M D M D F S
« Jan    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
2425262728  

Partner

Browsing Tag Caligari

Das Caligari zeigt „Die Akte Oppenheimer“

Zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus präsentiert die Caligari Filmbühne am 31. Januar „Die Akte Oppenheimer“, ein Film über den wirtschaftspolitischen Berater des Herzogs Karl Alexander von Württemberg, der als Sündenbock judenfeindlichen Hetzkampagne hingerichtet wurde.

Das Caligari erinnert an an Georg Goldstein

Am Mittwoch zeigt die Caligari Filmbühne min Wiesbaden den Dokumentarfilm „Georg Goldstein – Zur Erinnerung“ von Harald Kuntze und Dorothee Lottmann-Kaeseler.Im Anschluss an die Vorführung findet ein Gespräch mit den Filmemachern statt. Es moderiert Katherine Lukat, wissenschaftliche Mitarbeiterin des Stadtarchivs Wiesbaden.

Premiere im Caligari: „Der Staatsanwalt“

Die Caligarie Filmbühne in Wiesbaden zeigt am 13. Dezember eine Folge der Krimi-Reihe Der Staatsanwalt. Die Folge trägt den Titel „Tödlich Wohnen“ und handelt von einer Anwältin für Immobilienrecht, die mit einer Plastiktüte erstickt aufgefunden wir. Das groteske Bild scheint eine Botschaft zumsein.

„Film ab“: Mit dem Seniorenbeirat ins Caligari

Jeder Tag gleicht dem anderen: nicht in Essen-Rüttenscheid. Dort gibt es einen Geschäftsführer, der mit seinen Bewohnern gerne aus dem Alltag ausbricht. So ist der Film „Frau Schnipplers unglaubliche Reise ans Meer“ entstanden. Die Caligari Filmbühne zeigt ihn am 13. November – wir zeigen ihn hier.

Travolta KultNacht im Caligari

Ausnahmezustand in Wiesbaden? Wenn er da wäre, sicher. Ohne Travolta bleibt es eine KultNacht. John Travolta steht hier am 15. August im Mittelpunkt – und das Caligari zeigt zwei ausgezeichnete Tanzfile: Um 20 Uhr erst das Underdog-Drama „Saturday Night Fever“ und danach die Fortsetzung „Staying alive“.

Die Caligari Filmbühne zeigt „Love, Cecil“

Ein stargespickter Film, Audrey Hepburn und Marilyn Monroe, Mick Jagger und Andy Warhol, Picasso und Nurejew: Die Caligari Filmbühne zeigt am 23. und 24. August in der Reihe „Fotografie“ den Film „Love, Cecil“. Der Film läuft im englischen Orginalton mit deutschen Untertiteln.

„Rote Rebellen“ und „Schmetterlinge“ im Caligari

Jedes Jahr fliegt eine neue Generation von Schmetterlingen 3.000 Kilometer über den nordamerikanischen Kontinent. In der Reihe „Filmstadt Wiesbaden“ widmet sich die Caligari Filmbühne am 27. April unter anderem diesen Phänomen und zeigt zwei Filme von Christoph Schuch.

Das Caligari zeigt „Madame“

„Ziemlich beste Freunde“, „Monsieur Claude und seine Töchter“ und jetzt „Madame“. Der französische Film lebt und sorgt die letzten Jahre im Kino immer wieder für überraschend erfolgreiche Abwechslung zu den Block-Bustern aus Hollywood.

Coen-Brüder Kultnacht im Caligari

Auch ohne die Anwesenheit der oscarprämierten Coen-Brüder wird die Coen-Kultnacht am 16. Dezember in Erinnerung bleiben. Die Caligari Filmbühne zeigt die beiden Filme „Suburbicon“ und „Blood Simple“.

Matinée: „Wer war Hitler“

So ist Hitlers Biografie noch nie erzählt worden! Die Dokumentation „Wer war Hitler“, die die Caligari Filmbühne am 10. Dezember zeigt, versucht sich der Frage anzunähern. Sie wirft Licht dorthin, wo Historiker oft dunkle Flecken lassen.

Weitere Artikel laden