Menu

kalender

Februar 2019
S M D M D F S
« Jan    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
2425262728  

Partner

Browsing Tag 2018.2019

Erster Heimsieg: Rhinos landen Befreiungsschlag

Das lange Warten von Fans und Spieler hat ein Ende. Am Samstagabend gelingt den Rhine River Rhinos der erste Heimsieg der Saison. In der Sporthalle Klarenthal ließen sie Dank einer fulminanten ersten Halbzeit keine Zweifel aufkommen – wer Zepter und Ball in Wiesbaden in der Hand hält. Am Ende steht es 84:69.

VC Wiesbaden empfängt den VCO Berlin

Zur ungewöhnlichen Anspielzeit empfangen Wiesbadens Volleyballerinnen am Sonntagnachmittag in der Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit das Tabellenschlusslicht der Volleyballbundesliga. Gegen Deutschlands Nachwuchs-Nationalmannschaft vom Olympiastützpunkt Berlin möchte das Team zurück in die Erfolgsspur.

Ohne zwei gegen Schwerin

Nationale Interessen stehen über Vereinsinteressen. Wegen ihrer Einsätze in der Nationalmannschaft muss der VCW im kommenden Spiel vor heimischer Kulisse gegen den Deutschen Meister Schwerin auf Nathalie Lemmens und Laura Philajamäki verzichten.

Der VCW verliert 0:3 in Dresden

Beim letzten Auswärtsspiel des Jahres waren Wiesbaden Erstliga-Volleyballerinnen chancenlos. Trotz couragierten Auftreten unterlagen die Spielerinnen um Jennifer Hamson, die am Sonntag als MVP über sich hinausgewachsen ist, in Sachsen nach 1 Stunde und 20 Minuten deutlich mit 0:3.

Zum Jahreabschluss zum Dredener SC

21 Mal standen sich der Wiesbadens Volleyballerinnen und die des Dresdener SC gegenüber. Am Sonntag treffen der Tabellenneunte und er Tabellendritte erneut aufeinander. Die Vorzeichen sehen dabei alles andere als rosig aus. Doch gerade auswärts läuft es beim VCW im. Moment gut.

Heimspiel-Kracher: Blau trifft schwarz

Der Tabellenachte trifft auf den Tabellensechsten: Am Samstagabend fordern Wiesbadens Erstliga-Vollyballerinnen beim letzten Heimspiel des Jahres die Ladies in Black aus Aachen heraus. Kurz vor Weihnachten steht dann auch die blaue Wand – und es wird laut in der Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit.

Wehen Wiesbaden verliert mit 2:1 in Osnabrück

Beim Spitzenspiel der 3. Liga hat der SV Wehen Wiesbaden beim Tabellenführer VfL Osnabrück mindestens einen. Punkt liegen gelassen. Der Rückstand zum Tabellenersten vergrößert sich nach die 2:1 Niederlage auf 10 Punkte und zum Tabellendritten, dem Relegationsplatz,Uerdingen auf sieben Punkte.

Weitere Artikel laden