Themen sind: ‚Wiesbaden-Stipendium‘, Wiesbadener Einzelhandelsplattform, Barrierefreiheit der Stadtverordnetenversammlung, Mobiltätsleitbild, Alternativen zur Rheingauer Weinwoche.

In der kommenden Woche tagen der Frauenausschuss, der Ausschuss für Bürgerbeteiligung,  der Ausschuss Planung, Bau und Verkehr in öffentlicher Sitzung. Außerdem kommen die Mitglieder des Haupt- und Finanzausschusses zusammen. Wegen Corona-Auflagen können an jeder Sitzung maximal fünf Bürger teilnehmen. Sie müssen Namen und Adresse an der Rathauspforte angeben und beim Betreten und Verlassen der Sitzungsorte einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Zu den Themen gehören unter anderem die City-Bahn und das Mobiltätsleitbild. Mehr Informationen zu den Sitzungen finden Interessierte auch unter piwi.wiesbaden.de.

Ausschusses für Frauen, Wirtschaft und Beschäftigung

Zeit/Ort: Dienstag, 23. Juni, ab 17:00 Uhr im Rathaus, Schlossplatz 6, in Raum 101 (Großer Festsaal)

In der Sitzung geht es unter anderem um die Themen Versorgung Opfer häuslicher Gewalt in Corona-Zeiten, Bereitstellung von Frauenhausplätzen in Wiesbaden nach dem Schlüssel der Istanbul-Konvention, Wiesbadener Einzelhandelsplattform, Dezentrales Weinfest 2020 – Alternativen zur abgesagten Rheingauer Weinwoche ermöglichen, Gemeinsam umwelt- und klimafreundlich feiern – Die Landeshauptstadt als Partnerin der Vereine und Verbände, Das ‚Wiesbaden-Stipendium‘ – ein Leuchtturmprojekt für die Gründerregion, Zukunft von Galeria Karstadt Kaufhof in Wiesbaden, Vorstellung des neuen City-Managers, Sachstandsbericht zur Entwicklung des Ausbildungsmarktes in Wiesbaden sowie Home-Office-Möglichkeiten für Beschäftigte der Landeshauptstadt Wiesbaden.

Ausschuss für Bürgerbeteiligung und Netzpolitik

Zeit/Ort: Dienstag, 23. Juni, 17:00 Uhr im Bürgerhaus Erbenheim, Am Bürgerhaus 3

Auf der Tagesordnung stehen neben einem Bericht der Stabstelle WIEB unter anderem die Themen Barrierefreie Homepage der Landeshauptstadt Wiesbaden, Vollständige Barrierefreiheit der Stadtverordnetenversammlung herstellen, Jugendbeteiligung ermöglichen, Aufzeichnung der Stadtverordnetenversammlung und Umgang mit kritischen Namenspaten für Straßenbenennungen – Umbenennung der Pfitznerstraße.

Ausschusses für Planung, Bau und Verkehr

Zeit/Ort: Dienstag, 23. Juni, ab 17:30 Uhr im Rathaus, Schlossplatz 6, im Stadtverordnetensitzungssaal

Die Ausschussmitglieder beschäftigen in der Sitzung unter anderem mit den Themen Einrichtung eines Akteneinsichtsausschusses zur Citybahn, Entwurf vom Mobilitätsleitbild für die Landeshauptstadt Wiesbaden, Rechtliche, planerische und finanzielle Auswirkungen des Voranschreitens der Citybahn-Vorbereitungen bis zum geplanten Bürgerentscheid, Strecken- und Bauverlauf der geplanten Citybahn sowie Vertreterbegehren über das zukünftige Mobilitätskonzept der Landeshauptstadt Wiesbaden und die Realisierung einer Straßenbahn (Citybahn), dem Mobiltätsleitbild.

Haupt- und Finanzausschusses

Zeit/Ort: Mittwoch, 24. Juni, um 17:00 Uhr im  Rathaus, Schlossplatz 6, im Stadtverordnetensitzungssaal

Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Themen Überwachung des Kulturparks und der unmittelbaren Umgebung der Kultureinrichtung Kreativfabrik, Evaluierung der Waffenverbotszone – Aufgabenbereich der Landespolizei, Auswirkungen des Bundeskonjunkturprogramms zur Bekämpfung der wirtschaftlichen Corona-Folgen auf Wiesbaden, Corona-Tests zu Schulbeginn nach Sommerpause, Haushaltsplan 2020/2021 – Genehmigungs- und Begleiterlass der Aufsichtsbehörde und ein Bericht des Stadtkämmerers zur aktuellen Haushaltssituation. (Foto: Mobilität Bild von S. Hermann & F. Richter auf Pixabay )

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite der Stadt zu den Ausschüssen finden Sie unter www.wiesbaden.de.

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!