Zm Start der Sommerferien öffnen die Rettbergsauen. Wer für einen Ferientag – oder auch länger – dem Stress entfliehen mag, ist auf der Rheininsel genau richtig. Welchen Strand sie wählen, bleibt Ihnen überlassen.

In diesem Jahr ist auch an den Rettbergsauen alles anders. Orientiert an der Gesamtfläche des Freizeitgeländes wird es Corona-bedingt eine limitierte Anzahl an Besuchern geben, die sich zeitgleich auf den Auen aufhalten dürfen. Damit soll die Einhaltung der Abstandsregeln gewährleistet werden. Der Betrieb des Inselcafés ist gestattet, jedoch liegt die Entscheidungshoheit beim Pächter.

„Gerne hätten wir die Rettbergsauen schon etwas früher geöffnet. Nach der schrittweisen Eröffnung des Freizeitgeländes Unter den Eichen, „Lufti“ sowie der Freibäder, ist die Öffnung der Rettbergsauen folgerichtig.“ – Thomas Baum, Betriebsleiter Mattiaqua

Die Duschen im Außenbereich sowie die Toiletten können genutzt werden. Die innenliegenden Duschen sowie Gemeinschaftsräumlichkeiten bleiben bis auf weiteres geschlossen. Die Einhaltung der gängigen Abstandregeln wird durch das Personal vor Ort im Blick behalten. Zeltübernachtungen sind zunächst nicht vorgesehen, da die notwendigen Kontrollen zur Einhaltung von Sicherheitsmaßnahmen nachts nicht gewährleistet werden können.

„Es ist schön, dass auch dieses Freizeitareal endlich wieder zugänglich gemacht wird. Schließlich sind die Auen gerade für Familien ein sehr beliebtes Ausflugsziel. Auch die Stammgäste unter den Campern können endlich wieder ‚ihre‘ Insel ansteuern.“ –Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende

Rheininsel, Rettbergsaue – noch nie gehört? Da haben Sie etwas verpasst. Mit seinen 68 Hektar zählt die Insel zwischen den beiden Landeshauptstädten Mainz und Wiesbaden zu den größten Inseln, die vom Rhein ungehindert auf beiden Seiten umströmt werden. Das Urlaubs- und Freizeitgefühl, wird auf der Insel allenfalls von lauten Kindern oder Motorbooten getrübt. Die Insel ist autofrei und dient ausschließlich dem Freizeitvergnügen!

Geheimtipp Rettbergsaue

Ein Gefühl von Urlaub, Ruhe und Erholung vermitteln die weißen Sandstrände und die Nähe zum Naturschutzgebiet mit reicher Vogel- und Pflanzenwelt. Wegen des Hundeverbots ist die abseits vom Straßenverkehr gelegene Insel mit ihrem großen Kinderspielplatz, einem Bolz- und einem Grillplatz, dem seit drei Jahren von der Familie Kolb betriebenen Insel-Café, dessen sanitären Anlagen gegen kleines Geld mit benutzt werden können, einer Freiluftkegelbahn insbesondere bei Familien mit Kindern sehr beliebt..

Die Qual der Wahl

Der Verbindungsweg zwischen den Freizeiteinrichtungen Rettbergsaue Biebrich und Rettbergsaue Schierstein ist ebenso gesperrt. Die Besucher müssen sich deshalb vor dem Einsteigen in die Personenfähre entscheiden, welche der beiden Einrichtungen sie besuchen möchten.

Fahrplan der Tamara

Schiersteiner Hafen Rettbergsaue Biebrich
Schierstein (Hafen) Rettbergsaue (Inselcafe) Rettbergsaue (Biebrich) Biebrich (Schloss)
09:00 09:10 09:20 09:25
10:10 10:25 10:35 10:40
11:30 11:45 11:55 12:00
13:00 13:15 13:25 13:30
14:30 14:45 14:55 15:00
16:00 16:15 16:25 16:30
17:30 17:45 17:55 18:00
Nur samstags, sonn- und feiertags. In den Sommerferien* täglich:
19:00 19:15 19:25 19:30
Nur samstags und sonntags während der Sommerferien*:
20:10 20:25 20:35 20:40
Biebrich Rettbergsaue Schiersteiner Hafen
Biebrich (Schloss) Rettbergsaue (Biebrich) Rettbergsaue (Inselcafe) Schierstein (Hafen)
09:30 09:35 09:45 10:00
10:50 10:55 11:05 11:20
12:15 12:20 12:30 12:45
13:45 13:50 14:00 14:15
15:15 15:20 15:30 15:45
16:45 16:50 17:00 17:15
18:15 18:20 18:30 18:45
Nur samstags, sonn- und feiertags. In den Sommerferien* täglich:
19:35 19:40 19:50 20:00
Nur samstags und sonntags während der Sommerferien*:
20:45 20:50 21:00 21:15

(Fahrplan Stand April 2020)

Die Fahrt mit der Tamara kostet für Kinder bis 16 Jahre 2,00 Euro, ab 16 Jahre 4,00 Euro. Für eine Kühlbox, Getränkekiste, Kinderwagen wird 1,000 Euro berechnet. Ein Bollerwagen mit Zelt und Grill sowie ein Zwillingskinderwagen kostet 3,00 Euro (Juni 2020). Immer auf dem aktuellsten Stand sind Sie auch mit dem Fahrplan unter www.tamara.rettbergsau.de. (Foto: 2018 Ralf Brinkmann)

Weitere Nachrichten aus den Ortsbezirken Biebrich und Schierstein lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite der Fähre Tamara finden Sie unter www.volker-reitz.de.

 

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!