Auch wenn Insekten nicht wie Vögel brüten, sind sie doch auch auf  „Nisthilfen“ angewiesen. Wildbienen und Wespen benötigen etwa Hohlräume in Holz

In der Reihe „Natur-Erleben“ informiert der BUND Wiesbaden am Sonntag über Insektenquartiere und Nisthölzer, die sich mit wenig Handgriffgen und natürlichen Materialien problemlos selbst herstellen lassen. Darum geht es  am Sonntag im Tier- und Pflanzenpark der Fasanerie. Kinder lernen, worauf bei Nisthilfen zu achten ist und setzen dann ihr neu gewonnenes Wissen gleich um.

Kreativwerkstatt Fasanerie, kurzgefasst

„Insektennisthilfen“, entdecken und anfertigen
Wann: Sonntag,  23. April, zwischen um 11:00 Uhr
Wo: Tierpark Fasanerie, Wilfried-Ries-Str. 22, 65195 Wiesbaden (Navigieren /Karte)
Treffpunkt: Spielplatzwiese der Fasanerie.

Kosten: 5,00 Euro

Anmeldung: bitte telefonisch unter 0611 / 307171

Anmeldung erwünscht

Da die Teilnehmerzahl der Insektenhelfer begrenzt ist, empfiehlt es sich unbedingt, sich im Vorfeld anzumelden. Die selbst gebastelten „Insektennisthilfen“ dürfen mit nach Hause genommen werden. Das Angebot ist kostenlos, Spenden sind jedoch erwünscht. Bei Regen entfällt das Programm. Für weitere Fragen bitte eine E-Mail an karsten.sporleder@bund-wiesbaden.de senden.

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!