Vom romantischen Rendezvous bis hin zum Speed-Dating reicht die Palette der Begegnungen zwischen Mann und Frau, die Vielzahl der Begegnungen, die Sabine Gramenz und Malte Kühn Freitag im kuenstlerhaus43 in Oberen Webergasse in Wiesbaden präsentieren.

Jeder kennt es: Man hat endlich ein romantisches Rendezvous und dann – von jetzt auf eben – das: Der 6-Appeal geht runter auf 3-Appeal, und aus dem „heut gefall ich mir“ wird ein zaghaftes „wie gefall ich dir“. Sollte trotzdem alles gut gegangen sein, stellt er sich heraus als einer, „der nicht lange fackelt, bis das Sofa wackelt.“

kuenstlerhaus, kurzgefasst

Was: „Geschlechterkampf in Dur und Moll – Komplizierte Komplimente“
Wann: Freitag, 17. März, 20:00 Uhr
Wo: kuenstlerhaus43, Obere Webergasse 43, 65183 Wiesbaden (Karte / Navigation)
Eintritt: ab 18,80 Euro, ermäßigt 14,40 Euro

Vom tagtäglichen „Regretting Motherhood – Oh hätt ich doch mein Kind verkauft“ und anderen Selbstmitleidsanfällen wie „Mir bleiben alle treu. Wie schade“ mal ganz zu schweigen. Da hilft anscheinend nur, sich zu fokussieren – „zehn Frauen möchte ich sein, zehn Frauen zur gleichen Zeit“ – und die richtigen Fragen zu stellen: Warum soll eine Frau kein Verhältnis haben?

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!

Merken

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!