Keine Parkplatzsuche. Im 5-, 7,5 oder 15-Minutentakt die Festwiese mit dem Bus erreichen und nir 4,50 Euro oder 2,70 für Hin- und Rückfahrt bezahlen – an einem Betriebstag.

ESWE Verkehr verstärkt vom 30. Juni bis 3. Juli auch in diesem Jahr sein Verkehrsangebot. Mit den Buslinien Buslinien 4 und 14 bis zur Haltestelle „Tannhäuserstraße“ sowie mit der Linie 39, Haltestelle „Bleichwiesenstraße“ erreichen Wiesbadener das Festgelände Bleichwiese einfach und ohne Probleme.

Veranstaltungsticket, kurzgefasst

Wann: 30. Juni bis 3. Juli 2017 (gültig)
Wo: Hin-und Rückfahrt im gesamten Tarifgebiet 65000 (Wiesbaden, Mainz und Umland) am selben Betriebstag
Preis: Erwachsene 4,50 Euro, Kinder 2,70 Euro

Die Nachtbuslinie N9 wird an allen Veranstaltungstagen mit der ersten Rückfahrt, sowie in den Nächten von Freitag auf Samstag und Samstag auf Sonntag zusätzlich mit der zweiten und dritten Rückfahrt über die Biebricher Allee geführt, so dass Gäste der Gibber Kerb an der Haltestelle „Tannhäuserstraße“ in Richtung Innenstadt zusteigen können.

5-, 7,5- und 15-Minuten taktung

Die Haltestelle „Tannhäuserstraße“ wird mit den Linien 4 und 14 montags bis freitags tagsüber im Fünf-Minuten-Takt, samstags tagsüber und sonntags-nachmittags im 7,5-Minuten-Takt sowie sonntags vormittags und im täglichen Abendverkehr im 15-Minuten-Takt bedient.

Geänderte Straßenführung

Aufgrund des Einbahnverkehrs in der Tannhäuserstraße während der Veranstaltung wird die Linie 39 in Richtung Biebrich ab der Haltestelle „Andreas-Hofer-Straße“ über Erich-Ollenhauer-Straße – Gibber Straße – Bahnübergang Gibb und Äppelallee zum normalen Fahrtweg geführt. Die Haltestelle „Bleichwiesenstraße“ wird in Richtung Biebrich ersatzweise in der Erich-Ollenhauer-Straße in Höhe Kreitzstraße eingerichtet. In Richtung Dotzheim verkehrt die Linie 39 auf dem normalen Fahrtweg durch die Tannhäuserstraße.

Festumzug: Umleitung

Umleitung während des Festumzuges (Sonntag) Während des Festumzuges in Biebrich am Sonntag, 2. Juli, werden die Linien 4 und 14 in der Zeit von ca. 14 Uhr bis 16 Uhr wie folgt umgeleitet: Fahrzeuge mit Fahrtziel Biebrich / Schierstein fahren ab der Haltestelle „Tannhäuser Straße“ über die Kasteler Straße, mit Bedienung der Ersatzhaltestelle „Herzogsplatz“ vor Hausnummer 3, Breslauer Straße und weiter auf dem Linienweg der Linie 3. In Fahrtrichtung Innenstadt verläuft die Umleitung in umgekehrter Reihenfolge.

ESWE-Veranstaltungsticket

Während der Gibber Kerb bietet ESWE Verkehr das Veranstaltungsticket an. Das Ticket kann in allen Vorverkaufsstellen, an allen Fahrscheinautomaten sowie bei den Busfahrern erworben werden. Es kostet für Erwachsene 4,50 Euro (Kinder zahlen 2,70 Euro) und berechtigt zu einer Hin- und Rückfahrt mit dem Nahverkehr im gesamten Tarifgebiet 6500 (Wiesbaden, Mainz und Umland) am selben Betriebstag, also bis etwa 4 Uhr am nächsten Morgen bzw. bis zum Ende der letzten Nightliner-Fahrt. Es sollte nicht vergessen werden, das Veranstaltungsticket bei der Hin- und bei der Rückfahrt im Entwertergerät abzustempeln – nur dann ist es gültig.

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!

Merken

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!