Auch wenn die Zahl der Angriffe auf Flüchtlinge zurückgegangen ist. Laut Medienberichten waren es im vergangenen Jahr immer noch mehr als 2.100. 

Die Zahl der gemeldeten Übergriffe mit fremdenfeindlichem Hintergrund ist schwindelerregend. Zu den Delikten zählen gefährliche Körperverletzung, Sachbeschädigung, Beleidigung, Volksverhetzung, Hausfriedensbruch, schwere Brandstiftung und Sprengstoffexplosionen.

„Lauf gegen Rassismus“, kurzgefasst

Aktion – „Lauf gegen Rassismus“
Wann: Samstag, 24. März, 15:30 bis 17:30Uhr
Wo: Rathaus, Schloßpl. 6, 65183 Wiesbaden
Teilnahme: frei

Es ist davon auszugehen, dass es viel mehr Taten gibt. Dass viele Taten einfach nicht gemeldet wurden und werden, – dass ein Graubereich existiert. Wie groß dieser ist… Zusammen mit den bekannten  Fakten ist für alle ausreichend Anlass gegeben, sich zu beteiligen – an dem „Lauf gegen Rassismus“ rund um das Wiesbadener Rathaus und den Marktplatz.

Farbe bekennen

Mitmachen kann hier jeder. Der Startschuss fällt um 15:30 Uhr.Ziel ist es nicht eine, sondern x Runden zu laufen. So lange ihr wollt, so lange ihr könnt, So lange ihr Lust habt. Die Mindestlaufzeit (Gehzeit) sollte  20 Minuten nicht unterschreiten. Gerne mehr :). Der Lauf beginnt um 15:30 Uhr und endet um 17:30 Uhr. Einsteigen ist immer möglich! Der Lauf ist kein Wettkampf, sondern eine gemeinsame Sportaktion gegen Rassismus. Lauft also mit – in Gruppen, mit Freunden, mit Arbeitskollegen! Der letzte Startschuss fällt um 17:00 Uhr. ∆

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt.