In wenigen Wochen strömen hunderte Schulabgänger auf den Arbeitsmarkt. Nicht jeder weiß, was er werden möchte. Nicht jeder findet den Weg zur Berufsinformation. Doch online sind sie alle.

Kompetente Berufsberatung in Zeiten der Corona-Pandemie stellt alle vor besondere Herausforderungen. Ausbildungsmessen, Schulbesuche oder Praktika sind geltenden Sicherheitsbestimmungen zum Opfer gefallen. Doch viele Ausbildungsverträge kommen über diese Weg zustande. Aus der Not macht die Handwerkskammer Wiesbaden eine Tugend. Sie bietet ab sofort eine individuelle Berufsberatung über WhatsApp an.

Berufsinformation 2.0

Welchen Schulabschluss braucht man für eine Ausbildung im Handwerk? Gibt es einen Ausbildungsplatz in meiner Nähe? Hat man während einer Ausbildung auch Urlaub? Antworten auf diese und noch viele weitere Fragen rund um eine Ausbildung im Handwerk geben die Ausbildungsberater der Handwerkskammer Wiesbaden ab Montag, dem 21. Juni auch über den Instant-Messaging-Dienst WhatsApp. Damit baut sie das bestehende Beratungsangebot aus. Neben dem Instant-Messaging-Dienst können Ausbildungssuchende ihre Fragen weiter an Christoph Gagneur, Alexander Neumann und Frank Liebchen per E-Mail mit schicken oder den persönlichen Kontakt in einem Gespräch oder Telefonat suchen.

WhatsApp-Sprechstunde

Die Möglichkeit, über WhatsApp Fragen zu stellen, richtet sich insbesondere an Jugendliche, die sich für eine Ausbildung in einem Handwerksberuf interessieren oder eine Frage zum Handwerk stellen möchten. Unkompliziert und spontan kann das entsprechende Anliegen über WhatsApp geklärt werden. Die WhatsApp-Sprechstunde ist montags bis donnerstags von 8:00 bis 17:00 Uhr und freitags von 8:00 bis 14:00 Uhr unter 0611-136277 zu erreichen. Aber auch außerhalb dieser Zeiten können Fragen gesendet werden. Die Ausbildungsberater melden sich schnellstmöglich im Chat zurück.

Ansprechpartner nach Kreishandwerkerschaftsbezirken

Gelnhausen-Schlüchtern, Hanau und Wetterau

Christoph Gagneur, Ausbildungsberater
Telefon 0611 136-117
christoph.gagneur@hwk-wiesbaden.de

Wiesbaden-Rheingau-Taunus und Limburg-Weilburg

Frank Liebchen, Ausbildungsberater
Telefon 0611 136-116
frank.liebchen@hwk-wiesbaden.de

Gießen, Lahn-Dill und Vogelsberg

Alexander Neumannm Ausbildungsberater
Telefon 0611 136-133
alexander.neumann@hwk-wiesbaden.de

Foto oben ©2021 Handwerkskammer bearbeitet Wiesbaden lebt!

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Bierstadt lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite der Handwerkskammer Wiesbaden finden Sie unter www.hwk-wiesbaden.de.

 

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!