Die Hochschule RheinMain entwickelt sich weiter und wächst. Die Zahl der Studenten stieg von 9.245 im Jahr 2013 auf 13.451 im Sommersemester 2018.

Im Sommersemester 2019 werden an der Hochschule (HSRM) 1633 neue Studierende ihr Studium aufnehmen, davon 1197 in Wiesbaden. Wenn auch die Zahl der Studierenden damit insgesamt leicht Rückgang zurückgeht, bleibt die Zahl der Einschreibungen im Vergleich zum Sommersemester 2018 stabil.

„Wir freuen uns, dass sich auch in diesem Sommersemester wieder viele junge Menschen für ein praxisnahes Studium an der Hochschule RheinMain entschieden haben.“ – Laura Weißkopf, Vizekanzlerin

Zusammen mit dem Wiesbadener Stadtrat Helmut Nehrbaß und Vertretern des AStA begrüßte die Vizekanzlerin Laura Weißkopf die Erstsemester am Montag am Campus Kurt-Schumacher-Ring. Danach hatten die Erstsemester die Möglichkeit sich an verschiedenen Info-Ständen über die vielen Service-Angebote der HSRM zu informieren.

Studierende der Hochschule RheinMain

Studierendenzahlen Sommersemester 2019

(Stand: 12.04.2019)

Studierende insgesamt: 13.451 (inkl. Gaststudierende)
Studienort Wiesbaden: 9.948
Studienort Rüsselsheim: 3.503
Weibliche Studierende: 6.475 (48%)

Anzahl der Erstsemesterstudierenden im Sommeremester 2019

(Stand: 12.04.2019)

Hochschule RheinMain insgesamt: 1.633
Standort Wiesbaden: 1.197
Standort Rüsselsheim: 436

Studierendenzahlen im Sommersemester 2019 nach Fachbereichen

(Stand: 12.04.2019)

Architektur und Bauingenieurwesen: 2.280
Design Informatik Medien: 2.619
Ingenieurwissenschaften: 3.503
Sozialwesen: 2.015
Wiesbaden Business School: 3.034

Über die Hochschule RheinMain

Die Hochschule wurde 1971 als Fachhochschule Wiesbaden aus den ehemaligen Ingenieurschulen in Geisenheim, Idstein und Rüsselsheim sowie der ehemaligen Werkkunstschule in Wiesbaden gegründet. Am 1. September 2009 wurde sie in Hochschule RheinMain / University of Applied Sciences umbenannt.

Die Hochschule RheinMain möchte eine der führenden Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Deutschland sein, anerkannt für ihre wissenschaftlich fundierte und berufsqualifizierende Lehre und für ihre anwendungsbezogene Forschung, die eng mit der Lehre verzahnt ist. Als Studierende, Mitarbeitende und Lehrende arbeiten alle gemeinsam an der Erreichung dieses Ziels.

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!