Wir befinden uns ein einer Hochphase des weltweiten Kampfes um Schutzkleidung und in Kliniken werden Einweghandschuhe wie FFP2-Masken knapp. Die Regierung schafft heran, was zu bekommen ist.

Mit der elften Lieferung verteilt Hessen zehn Millionen dringend benötigte Einmalhandschuhe, vier Millionen FFP2-Masken und Mund-Nasen-Schutz und Schutzbrillen. Erneut trage das Land dazu bei, viele tausende Mitarbeitende, Bewohner sowie Patienten vor einer Ansteckung zu schützen, so Hessens Gesundheitsminister Kai Klose.

„Ganz besonders danke ich allen, die unermüdlich an der Verteilung mitwirken: Den Mitarbeitern, die sich in den koordinierenden Krankenhäusern, in den Landkreisen und kreisfreien Städten und in der Taskforce im Hessischen Ministerium des Innern und für Sport für die Beschaffung und Verteilung der Schutzausrüstung einsetzen.“ – Minister Kai Klose

Aufgrund der umfassenden Beschaffung von persönlicher Schutzausrüstung stell das Land in wieder kostenlose Ausrüstung zur Verfügung. Mit elften Lieferung werden wieder alle Bedarfsträger von den Krankenhäusern über die Einrichtungen der stationären und ambulanten Altenhilfe, der Eingliederungs-, Jugend-, Drogen und Wohnsitzlosenhilfe bis hin zu Gesundheitsämtern und Rettungsdiensten versorgt. Zusätzlich steht darin ein Kontingent für die sonstigen Bedarfe in den Kommunen bereit, über das beispielsweise Hebammen kostenfreie und einer strengen Qualitätsprüfung unterworfene Schutzausrüstung erhalten können.

Hintergrund

Insgesamt sind im Rahmen der Verteilungen des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration bislang mehr als 42 Millionen Einmalhandschuhe, fast 24 Millionen FFP2- und KN95-Masken, 32 Millionen MNS-Masken, mehr als 350000 FFP3-Masken sowie Schutzbrillen, Schutzkittel und weitere Schutzausrüstung verteilt worden. Dabei werden die Krankenhäuser in Hessen über die koordinierenden Krankenhäuser beliefert. Alle anderen Bedarfsträger erhalten ihre Versorgung über die kreisfreien Städte und die Landkreise.
Die Verteilungen begannen im März 2020 mit rund 2,3 Millionen MNS-Masken und erstrecken sich über bislang elf reguläre Verteilungen, mehrere Sonderlieferungen und gezielte Lieferungen in einzelne Institutionen. (Foto: Klaus Hausmann / Pixabay )

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Aktuelle Cornona-Informationen aus Hessen gibt es online unter www.hessen.de.

 

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!