Der Liliencup feierte am Samstag und Sonntag sein 25-jähriges Jubiläum. 25 Jahre Fußball, in Wiesbaden auf Spitzen-Niveau.

Die 25. Auflage des Liliencups ist entschieden. Am Sonntagabend gewann der FSV Mainz 05 nach Neun-Meter-Schießen mit 4:2 gegen den Nachbarn aus Frankfurt, gegen Eintracht Frankfurt – und das verdient.

12 Punkte und 22 Tore

Keine andere Mannschaft hatte über das Wochenende so viele Tore erzielt wie die Mainzer, und sie gewann die Gruppenphase auch mit einer Niederlage … Das 1:4 gegen SK Slavia Prag konnte den Mainzern am Ende egal sein. Mit einem 8:3 gegen West Ham United, einem 4:3 gegen den SV Wehen Wiesbaden, einem 3:0 gegen Schalke 04 und einem 6:3 gegen den FC Augsburg, erreichten sie ungefährdet mit 22 : 13 Toren und 12 Punkten das Halbfinale.

Mainz 05 – Eintracht Frankfurt

Im Halbfinale trafen die Mainzer dann auf den Hamburger SV. Was der Hamburger SV auch versuchte. Er hatte am Sonntag einfach immer das Nachsehen. Am Ende stand es in der Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit 4:0 für die Mainzer, die mit diesem klaren Sieg ins Finale einzogen. Auch in dem spannenden Finale setzte die 05er verdient durch, mit 4:2 nach Neun-Meter-Schießen gegen Eintracht Frankfurt. Dritter wurden Slavia Prag.

Bilder vom Liliencap

Bilder vom Halbfinale SK Slavia Prag gegen Eintracht Frankfurt und vom Spiel um Platz Platz 5 SK Rapid Wien gegen FC Augsburg.

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

 

Liliencup Alle Spiele, alle Ergebnisse

Gruppe Einlagespiele 20.01. 10:30 Spvgg Sonnenberg 2009 TSG Mainz-Bretzenheim 2009 2:4
Gruppe Einlagespiele 20.01. 10:50 Spvgg Sonnenberg 2011 TSG Mainz-Bretzenheim 2011 2:2
Gruppe Einlagespiele 20.01. 11:10 Spvgg Sonnenberg 2007 SV Wehen Wiesbaden 2008 0:6
Gruppe A 20.01. 12:00 SpVgg Sonnenberg Hamburger SV 1:7
Gruppe B 20.01. 12:18 SV Wehen Wiesbaden FC Schalke 04 0:1
Gruppe A 20.01. 12:36 Bayer 04 Leverkusen Eintracht Frankfurt 1:4
Gruppe B 20.01. 12:54 West Ham United FSV Mainz 05 3:8
Gruppe A 20.01. 13:12 FC Arsenal London SK Rapid Wien 5:2
Gruppe B 20.01. 13:30 SK Slavia Prag FC Augsburg 2:2
Gruppe Einlagespiele 20.01. 13:48 Spvgg Sonnenberg 2010 FC Freudenberg 2010 3:1
Gruppe A 20.01. 14:06 Hamburger SV Bayer 04 Leverkusen 6:0
Gruppe B 20.01. 14:24 FC Schalke 04 West Ham United 2:2
Gruppe A 20.01. 14:42 SK Rapid Wien SpVgg Sonnenberg 4:0
Gruppe B 20.01. 15:00 FC Augsburg SV Wehen Wiesbaden 4:4
Gruppe A 20.01. 15:18 Eintracht Frankfurt FC Arsenal London 3:2
Gruppe B 20.01. 15:36 FSV Mainz 05 SK Slavia Prag 1:4
Gruppe Einlagespiele 20.01. 15:54 Spvgg Sonnenberg 2008 TSG Mainz-Bretzenheim 2008 0:3
Gruppe A 20.01. 16:12 Hamburger SV SK Rapid Wien 4:4
Gruppe B 20.01. 16:30 FC Schalke 04 FC Augsburg 2:3
Gruppe A 20.01. 16:48 FC Arsenal London Bayer 04 Leverkusen 0:5
Gruppe B 20.01. 17:06 SK Slavia Prag West Ham United 4:0
Gruppe A 20.01. 17:24 SpVgg Sonnenberg Eintracht Frankfurt 0:4
Gruppe B 20.01. 17:42 SV Wehen Wiesbaden FSV Mainz 05 3:4
Gruppe Einlagespiele 21.01. 10:00 Spvgg Sonnenberg 2006 TSG Mainz-Bretzenheim 2006 2:10
Gruppe A 21.01. 10:30 FC Arsenal London Hamburger SV 1:4
Gruppe B 21.01. 10:48 SK Slavia Prag FC Schalke 04 6:0
Gruppe A 21.01. 11:06 Eintracht Frankfurt SK Rapid Wien 2:1
Gruppe B 21.01. 11:24 FSV Mainz 05 FC Augsburg 6:3
Gruppe A 21.01. 11:42 Bayer 04 Leverkusen SpVgg Sonnenberg 4:0
Gruppe B 21.01. 12:00 West Ham United SV Wehen Wiesbaden 2:6
Gruppe A 21.01. 12:18 Hamburger SV Eintracht Frankfurt 3:2
Gruppe B 21.01. 12:36 FC Schalke 04 FSV Mainz 05 0:3
Gruppe A 21.01. 12:54 SK Rapid Wien Bayer 04 Leverkusen 3:1
Gruppe B 21.01. 13:12 FC Augsburg West Ham United 2:2
Gruppe A 21.01. 13:30 SpVgg Sonnenberg FC Arsenal London 0:3
Gruppe B 21.01. 13:48 SV Wehen Wiesbaden SK Slavia Prag 3:6
Gruppe Einlagespiele 21.01. 14:10 Spvgg Sonnenberg 2006 JFV Hohenstein 2006 5:2
Halbfinale 21.01. 14:30 Hamburger SV FSV Mainz 05 0:4
Halbfinale 21.01. 14:48 SK Slavia Prag Eintracht Frankfurt 0:2
Spiel um Platz 5 21.01. 15:20 SK Rapid Wien FC Augsburg 3:1
Spiel um Platz 3 21.01. 15:40 Hamburger SV SK Slavia Prag 1:3
Finale 21.01. 16:10 FSV Mainz 05 Eintracht Frankfurt 4:2

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!