Sie öffnen uns Türen, ebnen uns den Weg und arbeiten bei den Eltern vor. Sie beeinflüssen unseren Geschmack. Sie sind unsere heimlichen Helden.

Am Dienstag feiern Geschwister nicht nur in Wiesbaden, sondern auf der ganzen den Tag der Geschwister. Initiiert hat den heutigen Tag die Amerikanerin Claudia Evart. In Andenken an ihre Geschwister Alan und Lisette wählte Evart den Geburtstag der verunglückten Schwester Lisette: den 10. April. Sie erinnerte sich an die unzähligen Streitereien, an die vielen schönen Momente – an das, was die drei verband, wenn sie zusammen waren.
Das war 1977. Der Tag ist als Ergänzung zum Mutter- und Vatertag gedacht und soll die Beziehung zwischen Geschwistern aufleben lassen und würdigen.

Tag der Geschwister, kurz gefasst

Zeit nehmen – Zeit gemeinsam genießen – im sam
Wann: Dienstag, 10. April 2018
Öffnungszeiten: dienstags bis sonntags von 11:00 bis 17:00 Uhr geöffnet.
Wo: sam – Stadtmuseum am Markt, Marktpl. 3, 65183 Wiesbaden (Karte / Navigation)
Eintritt: Geschwister frei, inklusive Getränk

Der Tag mit schicksalhaften Hintergrund soll daran erinnern, wie glücklich man sein kann, Geschwister zu haben. Der Tag soll uns an unsere Schwester – an unseren Bruder erinnern. Er fordert uns auf, sie mal wieder anzurufen, eine SMS zu schreiben, oder einfach nur mal wieder bewusst an sie zu denken. Aber auch persönliche Treffen, Einladungen zum Essen oder gemeinsame Spaziergänge mit den Geschwistern sind eine Möglichkeit, die besondere Beziehung zwischen Geschwistern zu pflegen, zu würdigen und aufleben zu lassen. Das sam – Stadtmuseum am Markt unterstützt Sie dabei.

Eintritt frei

Am Tag der Geschwister erhalten alle Geschwister, die gemeinsam zu einem Besuch ins Stadtmuseum kommen und über 18 Jahre alt sind, freien Eintritt sowie ein Glas Sekt (oder ein Glas O-Saft), um aufeinander anstoßen zu können. Auf alle Geschwister unter 18 Jahren wartet anstelle des Sektes eine andere kleine Überraschung.

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!