Es sind die kleinen Dinge im Leben. Was glauben Sie, was sich Kinder zu Weihnachten wünschen, die kaum etwas besitzen? ESWE Versorgung sucht Wunschzettelpaten.

Die Corona-Pandemie und steigende Preise haben das Leben schwerer gemacht. Das gilt vor allem für die Menschen, die sowieso schon täglich zu kämpfen haben. Menschen, die auf das Feierabende genauso verzichten, wie auf den Nachmittagskaffee. Menschen, die Am Ende des Monats jeden Cent umdrehen, um sich und die Familie zu ernähren. Bei der Caritas Jugendhilfe betreuen 100 sozialpädagogische Fachkräfte Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in stationären, teilstationären, ambulanten und ergänzenden Angeboten. Dort werden Kinder und Jugendlichen im Alltag unterstützt sowie schulisch und sozial intensiv gefördert. 123 von den Kindern haben jetzt ihre Weihnachtswünsche abgegeben

„Die Reaktion der Wiesbadenerinnen und Wiesbadener hat uns im letzten Jahr überwältigt (Wiesbaden lebt! berichtete).“ – Ralf Schodlok, Vorstandsvorsitzender der ESWE Versorgungs AG

Es geht um spannende Bücher, um bunte Spielsachen oder nützliches wie Kurzsocken, Schals oder Jacken. Danach gefragt, haben Kinder aus Wiesabden 123 Wünsche auf ihre Wunschzettel geschrieben und jetzt bei ESWE abgegeben. Zu finden sind sie am digitalen Wunschbaum auf der ESWE-eigenen Spendenplattform Wiesbaden Crowd unter www.wiesbaden-crowd.de/wunschbaum2022.

Einen dieser Wünsche zu erfüllen, ist ganz einfach: Die Paten wählen am digitalen Wunschbaum ein oder mehrere Geschenke aus und zahlen die Hälfte des Wertes. Die andere Hälfte finanziert ESWE Versorgung. Die Unterstützung beginnt bereits bei 2,50 Euro und beträgt maximal 15 Euro pro Präsent.

„Der Wunschbaum liegt mir aber besonders am Herzen. Ich war 2021 bei der Geschenkübergabe persönlich dabei. Dass man mit so wenig Aufwand so große Freude bereiten kann, hat mich bewegt.“  – Ralf Schodlok, Vorstandsvorsitzender der ESWE Versorgungs AG

Sind alle Wünsche erfüllt, kümmern sich Mitarbeiter von ESWE nicht nur persönlich um den Einkauf, sondern auch um eine liebevolle Verpackung inklusive einem handgeschriebenen Namensschild. Natürlich sorgt das ESWE-Team auch dafür, dass die Heranwachsenden ihre Pakete pünktlich zu Weihnachten auspacken können.

Foto oben ©2021 ESWE Versorgung

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Südost  lesen Sie hier.

Alle Informationen zum ESWE-Wunschpaten und über den ESWE Wunschbaum finden Sie unter www.wiesbaden-crowd.de.

 

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!