Es rappelt und es rumpelt: Bei PKWs sanft und bei LKWs schon mal lauter. Das geht in der Poststraße seit Jahren so und manche Nerven liegen blank. Die ELW handelt. 

Anwohner der Poststraße war der Lärm ein Dorn im Auge. Zusammen haben sie sich an die Entsorgungsbetriebe der Landeshauptstdat Wiesbaden (ELW) gewandt und auf die Lärmquelle hingewiesen. Manches hatte man von Seiten der Stadt inzwischen versucht – weil aber alle anderen Maßnahmen nicht gegriffen haben, wird jetzt die Schachtabdeckung erneuert – und zwar am Sonntag.

Ruhestörung am Sonntag

Die ELW wird am 9. August zwischen 10:00 und 16:00 Uhr die Schachtabdeckungen der Poststraße erneuern.  Das Zeitfenster ist das einzig mögliche, da sich die ELW sowohl an die Vorgaben der Straßenverkehrsbehörde als auch an die der Immissionsschutzbehörde halten müssen. Die ELW werden alles tun, die Bauarbeiten Sonntag so schnell wie möglich durchzuführen. Die drei bis vier Stunden Lärm sind dabei leider nicht zu vermeiden, um das Ziel, Ruhe an jedem folgenden Tag, zu erreichen.

Vorgaben der Behörden

Die Vorgabe der Straßenverkehrsbehörde für diese Hauptdurchfahrtsstraße in Bierstadt lautet: Bauarbeiten sind montags bis samstags erst nach 22:00 Uhr möglich. Eine Umleitung des Verkehrs würde zu starken Verkehrsbehinderungen in den anderen Straßen führen. Die Vorgabe der Immissionsschutzbehörde lautet: Aufgrund der Lautstärke müssen die Arbeiten vor 22:00 Uhr durchgeführt werden, da sie ansonsten die Nachtruhe stören würden.

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Bierstadt lesen Sie hier.

Alle Baustellen der Stadt auf einer Seite finden Sie unter www.wiesbaden.de.

 

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!