Seit der Proklamation am 11. November 2019 ist an den Wochenenden in und um Wiesbaden überall das närrische Helau zu hören. Der Höhepunkt der Kampagne „Es ist geglückt, Wiesbaden verrückt“ steht bevor.

Für alle Rheinländer in Wiesbaden. Karneval heißt in der Landeshauptstadt Fastnacht. Ansonsten bleibt begrifflich alles beim alten: Rosenmontag ist Rosenmontag! Aschermittwoch gleich Aschermittwoch.

Wiesbadener Fastnacht, kurz gefasst

Busverkehr an den Fastnachtstagen
Wissenswertes zur Wiesbadener Fastnacht
Eislaufen am Fastnachtsdienstag

Und die heiße Phase der Wiesbadener Fastnacht beginnt mit der Altweiberfastnacht. Und wie überall im Rheinland, gibt es auch in und um Wiesbaden verschiedene Festzügen.

Wegstrecke des Wiesbadener Kinderumzugs. ©2019 Daco

Wegstrecke des Wiesbadener Kinderumzugs. ©2019 Dacho

Wer eigene Kinder hat oder mit den Enkeln losziehen möchte, der darf den Kinderumzug am Fastnachtssamstag nicht verpassen. Die Krönung des Umzugs ist der Sturm des Rathauses – wenn Wiesbadens Oberbürgermeister den Rathausschlüssel verteidigt – dann aber doch den kürzeren zieht.

Wegstrecke des Wiesbadener Sonntagsumzug. ©2019 Dacho

Wegstrecke des Wiesbadener Sonntagsumzug. ©2019 Dacho

Was in Köln, Düsseldorf und Mainz der Rosenmontagszug ist, ist den Wiesbadenern der Sonntagsumzug – um der Konkurrenz aus Mainz aus dem Weg zu gehen. Den Wiesbadenern bietet sich so die Gelegenheit, zwei verschiedene Umzüge zu besuchen. Sehenswert ist auch der Frauensteines Umzug – am Rosenmontag.

Die Zugstrecke

Die Zugstrecke erfolgt auch in diesem Jahr ab 13:11 Uhr über: Aufstellung Elsässer Platz – Klarenthaler Straße – An der Ringkirche (nördliche Fahrbahn) -Rheinstraße (nördliche Fahrbahn) – Wilhelmstraße – Taunusstraße – Kranzplatz / G.-A.-Zinn-Straße – Langgasse / Webergasse – An den Quellen – Schloßplatz – Marktstraße -Friedrichstraße – Schwalbacher Straße – Bleichstraße – Bismarckring – Dotzheimer Straße – Klarenthaler Straße – Elsässer Platz (Auflösung). Das Ende des Zuges ist um etwa 18 Uhr geplant.

Fastnachts-Statistik

Kinderzug

– Zugstrecke, ca. 2 km
– ca. 40 Zugnummern
– ca. 18 teilnehmende Vereine
– ca. 1.200 Teilnehmer
– ca. 8 Kindergärten und Kindertagesstätten
– ca. 1-2 Schulen
– ca. 3 Gugge und Musikgruppen
– ca. 1 Kutsche
– ca. 3 Fahrzeuge (Thermine und das Prinzenpaarfahrzeug)

Großer Fastnachtsonntagzug

– Zugstrecke, ca. 4,5 km
– ca. 220 Zugnummern
– ca. 65 teilnehmende Vereine
– ca. 5.500 Teilnehmer
– ca. 35 Musikgruppen
– ca. 40 Pferde
– ca. 7 Kutschen
– ca. 8 Motivwagen
– ca. 55 Fahrzeuge (vom Komitee- bis hin zum Marketenderwagen

Alles Wissenswerte zum Thema Fastnacht gebündelt lesen Sie hier.

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!