Er ist ein Experte. Er macht seinen Job gut. Und alle zwei Jahre grüßt nicht das Murmeltier! Bewusst wählt der DVGW Jörg Höhler erneut zum Landeschef.

Als ausgewiesener Experte kann er weiter sein Wissen und seine Erfahrung einbringen: Jörg Höhler ist am 17. Mai auf der Mitgliederversammlung der hessischen Landesgruppe des Deutschen Vereins des Gas- und Wasserfaches e.V. (DVGW) als Vorsitzender des Landesvorstands wiedergewählt worden. Der Diplom Ingenieur ist Vorstandsmitglied der ESWE Versorgungs AG in Wiesbaden und der Kraftwerke Mainz-Wiesbaden AG.

“Kernthema in der Landesgruppe Hessen und Rheinland Pfalz ist die Neujustierung Neujustierung der Energie- und Klimaschutzpolitik“ – Jörg Höhler, ESWE Versorgung

Der DVGW bestimmt als technisch-wissenschaftlicher Verein im Gas- und Wasserfach seit mehr als 150 Jahren die technischen Standards für eine sichere und zuverlässige Gas- und Trinkwasserversorgung. Als anerkannter Regelsetzer, technisch-wissenschaftlicher Know-how-Träger und Förderer technischer Innovationen ist er ein Kompetenznetzwerk für alle Fragen zur Gas- und Trinkwasserversorgung. Der DVGW ist mit insgesamt neun Landesgruppen bundesweit präsent. In Hessen hat er 1.109 Mitglieder.

„Klimawandel heißt aktuell auch Wasserwandel, um die zukünftigen Anforderungen zu meistern.“ – Jörg Höhler, Vorstandsmitglied ESWE Versorgung

Die Versammlung der DVGW-Landesgruppen Hessen und Rheinland-Pfalz fand in diesem Jahr in Trier statt. Zur Vorstandswahl waren nur anerkannte Fachleute des Gas- und Wasserfaches zugelassen.

Mit der Wiederwahl ist Jörg Höhler nun für weitere zwei Jahre im Amt. Kernthemen des letzten Jahres waren der Energieimpuls – also Vorschläge für eine Neujustierung der Energie- und Klimaschutzpolitik – sowie die Unterstützung des Kohleausstiegs durch Erneuerbare Energien mit grünen Gasen, Wasserstoff und Erdgas, erklärt Höhler. Ein weiterer Schwerpunkt für die zukünftige Ausrichtung ist der gerade gestartete Wasserimpuls des DVGW. Die öffentliche Wahrnehmung des Lebensmittels Nr. 1 muss in der Öffentlichkeit gerade heute weiter gestärkt werden. Klimawandel heißt aktuell auch Wasserwandel, um die zukünftigen Anforderungen zu meistern.

Weitere Nachrichten von ESWE Versorgung lesen Sie hier.

Die Webseite des Deutschen Vereinigung des Gas- und Wasserfaches e.V. (DVGW)  finden Sie hier.

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!