Angefangen hatte alles in den Rhein-Main Hallen. In Wallau bezogen die Veranstalter ein Ausweichquartier um 2018 mit als einer der ersten Messen das Rhein-Main Congress-Centrum zu beleben. Jetzt heißt es Abschied nehmen.

Der Zuspruch zur letzten Veggie-World in Wiesbaden war groß. An allen Messetagen schlängelten sich die Besucher durch die Halle, hielten inne, probierten Getränke und vegane Speisen. Rund 160 Aussteller aus ganz Deutschland, aus Spanien, Holland oder Belgien waren gekommen, um im Rahmen der zehnten Veggie-World ihre gegangen Produkte zu präsentieren und gleich zu verkaufen. Dambei feierte die Messe nicht nur ihr zehnjähriges Jubiläum, sondern auch einen neuen Aussteller- und Besucherrekord.

„Wir freuen uns, dass wir Aussteller- und Besucherzahl vom letzten Jahr weiter steigern konnten und arbeiten ab heute daran, dass unsere nächste Edition im Rhein-Main-Gebiet genauso groß und erfolgreich wird!“ – Hendrik Schellkes, Geschäftsführer der VeggieWorld

Nach zehn erfolgreichen Jahren zieht die Ausstellung im nächsten husten Jahr weitere. Wegen überzogenen Forderungen haben sich die Veranstalter dazu entschlossen, von Wiesbaden nach Frankfurt zu ziehen. Deshalb wird die VeggieWorld Frankfurt 06. bis 07. Februar 2021 nicht im RMCC, sondern in den Hallen der Messe Frankfurt stattfinden.

„Wiesbaden ist die Geburtsstätte der VeggieWorld. Daher gehen wir auch mit einem weinenden Auge. Aber die Chancen, die uns der Umzug in die Metropole Frankfurt eröffnet, sind sicherlich ungleich größer. Die Messe Frankfurt hat uns mit offenen Armen empfangen und uns mit ihrem Angebot überzeugt.“ – Hendrik Schellkes, Geschäftsführer der VeggieWorld

Die Messe findet dieses Jahr noch an 16 weiteren Standorten in Europa und Asien statt. Neu dabei ist der Standort Mailand. In Italien ernähren sich überdurchschnittlich viele Menschen vegan oder vegetarisch. Zusammen mit Großbritannien und Deutschland bildet Italien hier die Europäische Spitze. Im Rahmen der VeggieWorld Paris wird erstmals ein Fachbesuchertag stattfinden. Dieser wird begleitet von einem speziell auf Facheinkäufer ausgerichteten Rahmenprogramm mit Themen wie Logistik im E-Commerce, Nachhaltigkeit im Handel oder Zertifizierung. Die VeggieWorld Hangzhou zieht nach Shanghai und findet im Mai parallel zur SIAL und Biofach statt, weswegen ein hoher Fachbesucheranteil erwartet wird.

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite der Veggie-World findet Sie unter veggieworld.de.

 

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!