Ich weiß „Die Räuber“ sind von Schiller, und „Die Glocke“ glaub‘ ich auch und von Goethe ist „Die Faust“ – a hört’s aber auch schon auf. Und gelesen hab‘ ich nichts davon –  Wüsste nicht, dass ich das brauch.

Die locker bestuhlte Veranstaltung im thalhaus Theater wird für den Einen oder den Anderen eine völlig neue Erfahrung sei. Der Raum um jeden Einzelnen lädt ein zum mitwippen, mitsummen – und weckt sicher bei allen wieder das herrliche Konzertgefühle. Dafür sorgte freilich die 34-jährige Fee Badenius mit ihrem natürlichen Auftritt.

thalhaus, kurgefasst

Konzert Liedermacherin Fee Badenius
Wann: Freitag, 16. Oktober 2020, 20:00 Uhr, Einlass ab 19:00 uhr
Wo: thalhaus, Nerotal 18, 65193 Wiesbaden (Anfahrt Planen!)
Eintritt: 22,00 Euro, ermäßigt 13,00 Euro

Online Kartenbestellung und Programmübersicht rund um die Uhr.

Nach zehn Jahren auf der Bühne mit Liedern und Texten ist es Zeit, Bilanz zu ziehen. Badenius´ erster Solo-Abend ist aber kein Best-Of, keine bloße Aneinanderreihung von bekannten Liedern, vielmehr ist es ein musikalisches Poesiealbum. Bekannte Nummern stehen hier gleichwertig neben selten gespielten Raritäten, die nicht auf CD aufgenommen oder nur selten live gespielt wurden. Dazu erzählt die Liedermacherin in ihrer unnachahmlich sympathischen Art Geschichten über die Lieder hinaus, Erlebnisse vom Tour-Alltag durch ein skurriles Deutschland, vom Leben im Ruhrgebiet und von der Entstehung ihrer Musik.

Ein Abend mit Witz und Poesie

Ein Abend, der lustig und poetisch, musikalisch und sprachverliebt zugleich in die Gedankenwelt der Liedermacherin Fee Badenius einführt und an dem selbst langjährige Fans noch Neues entdecken können.erobe keine Haftung“  zwei Figuren nach Wunsch des Publikums zum Leben erwecken.

Zur Person Fee Badenius

Fee Badenius istz 1986 geboren, Die Liedermacherin lebt und arbeitet im Ruhrgebiet. Sie ist Preisträgerin zahlreicher Kleinkunstpreise, u.a. der Meißner Drossel, des Preises für Junge Liedermacher der Hans-Seidel-Stiftung und des Bonndorfer Löwen. Sie hat bereits in mehreren TV-Formaten mitgewirkt, darunter Nuhr ab 18, Nightwash und Ladies Night. Das Video ihres Auftritts bei Nuhr ab 18 erreichte bei Facebook mehr als 13 Mio. Aufrufe.

Fee Badenius wandelt zwischen den Welten, sowohl musikalisch, als auch textlich. Ihre Lieder pendeln zwischen Sehnsucht und Melancholie, zwischen Zartheit und Stärke, haben aber auch immer Bodenhaftung und intelligenten, hintersinnigen Witz. Dabei ist es vor allem der charmante Vortrag und die anschmiegsame Stimme, die bereits unzählige Zuschauer im ganzen deutschsprachigen Raum begeistert haben.
Wer ein Konzert von Fee Badenius besucht, schließt sie ins Herz und erlebt einen Abend, der Kopf und Herz gleichermaßen zum Klingen bringt. Ihr Webseite gibt es unter www.feebadenius.de.

Fee Badenius „Zuhause“

Weitere Nachrichten aus dem Nerotal lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite des thalhaus-Theater finden Sie unter www.thalhaus.de.

 

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!