Menu

kalender

Dezember 2018
S M D M D F S
« Nov    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Partner

Schauspiel

Adolf Hitler, gnadenlos komisch

Bernd Mottl hat George Taboris schwarztintige Farce „Mein Kampf“ im Schauspiel des Staatstheaters Wiesabden inszeniert. Vor 30 Jahren wurde das Stück am Wiener Burgtheater das erste Mal vorgestellt. Am 2. November ist die Premiere in Wiesbaden.

Gastspiel: „Sand in the Eyes“

In seinen Arbeiten dekonstruiert der libanesische Künstler Rabih Roué Propaganda und Mythos. Er thematisiert den Terror im Nahen Osten und stellt die Gewalt in bildender Kunst um: auch am 1. November im Staatstheater Wiesbaden

Fragen nach Sinnsuche im Schauspiel

Bertolt Brecht, Max Frisch oder William Shakespeare sind Namen, die das Schauspiel im Staatstheater Wiesbaden in der kommenden Spielzeit 2017.2018 mit prägen werden. Es geht um Fragen zu Politik, Freiheit und auch Religion.

Weitere Artikel laden