Menu

kalender

Oktober 2021
S M D M D F S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Partner

Nachricht

Aktuelle Kulturnachrichten und Hintergrund-Informationen aus Wiesbaden und der Welt des Theaters. Ob Laientheater oder Schauspiel, ob Kabarett oder Comedy – ob Lesungen, Kunst oder Ausstelungen: In der Stadt gibt es eine große Kulturszene. Das Hessische Staatstheater oder das Landesmuseum kennen alle. Die Kleinkunstbühnen sind weniger bekannt.  Auch Sie haben Ihre Berechtigung. Sie … Das thalhaus theater im Nerotal, Die Bühnen im Theater im Pariser Hof, das kuenstlerhaus34 in der Oberen Webergasse, das Velvets Theater, das Galli-Theater, das Akzent-Theater, das Walhalla im Exil und das Schultheater.
Das Programm und einzelne Vorstellungen finden Sie immer wieder in unserer Rubrik Schauspiel oder Theater. Getaggt mit dem Namen des Theaters finden Sie alle Nachrichten zum Spielort.

„tinyBE – living in a sculpture“

Das Gerüst auf dem Kranzplatz hat Wiesbaden die letzten Wochen begleitet. Jetzt ist das Geheimnis gelüftet. Staatsminister Axel Wintermeyer hat auf dem Kranzplatz die Ausstellung „tinyBE – living in a sculpture“ eröffnet – Kunst, in der man übernachten kann.

Lilli Marleen lebt! in Wiesbaden auf

Die Gastronomie wurde ausgebaut, das Pop-up Theater Marleen bekommt ein Zuhause. Das Einkaufszentrum hatte in Wiesbaden gefühlt immer einen schweren Stand. Seit dem Centermanager Robert Klemm für die Ryan Capital das Zepter führt, hat sich viel getan.

Kostenlose Menstruationsprodukte für die Feuerwehr

Zur Erleichterung des Alltags, Enttabuisierung der Periode und aufgrund der Vorbildfunktion: Auch Wiesbadener Feuerwehren stellen nun dank einer engagierten Arbeitsgruppe kostenlose Periodenprodukte zur Verfügung. Ausgestattet wurden die Räumlichkeiten pünktlich zum Tag der Menstruation.

Black Friday Klage verfallen

In den USA ist der Black Friday als Shopping Day etabliert. Vieles wird zu Tiefstpreisen angeboten. Da möchte jeder aufspringen. Der Marke Black Friday ist das zu viel. Sie sieht eine Markenrechtsverletzung. Das Gericht sieht das anders.

Weitere Artikel laden