Menu

kalender

November 2019
S M D M D F S
« Okt    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Partner

Führung

Entdeckungstour über den Nordfriedhof

Es ist November. Nach dem sagenhaft goldenem Oktober steht vielleicht ein ebensolcher November bevor. Trotzdem, Wiesbadens Stadtführer beschließen jetzt die Saison. Letztmalig lädt KulTour & Mehr am 11. November zu einem informativen Spaziergang ein.

Kunst in der Natur, nicht als Natur

Der Tier- und Pflanzenpark verwandelt sich am 20. September in eine Open Air Ausstellung. Verschiedene Künstler präsentieren am Freitagabend ihre Skulpturen, Natur-Objekte und Malerei im Park. Dazu gibt es Lesungen und Theaterdarbietungen: Kunst in der Natur.

Headdress: Mit fremden Federn

Die meisten kennen Winnetou und Old Shatterhand und viele der Älteren sind mit Indianergeschichten groß geworden. Am 17. September lädt der Seniorenbeirat zum Besuch der Ausstellung „Mit fremden Federn“ ein – auch ohne Headdress.

Stadtmuseum: „Säftelehre und Seziertisch“

Zum 125. Kongress der Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM) im RMCC wurde die Sonderausstellung „Säftelehre und Seziertisch – Friedrich Theodor Frerichs und der Internisten-Kongress in Wiesbaden“ präsentiert. Bis zum 11. August ist sie noch Im Stadtmuseum am Markt zu bestaunen.

Kuratoren-Führung im Kunsthaus

Ein Frankfurter, ein Krefelder und ein Wiener. Alle drei Künstler. Das Kulturamt lädt am 21. Februar zu einer Führung mit dem Kurator Björn Lewalter ein. Er führt die Besucher durch die Ausstellung und wird die gezeigten Werke erläutern.

Spemann, Künstlerführung im Kunsthaus

Ein Frankfurter, ein Krefelder und ein Wiener. Zusammen stellen sie seit dem 20. Januar im Kunsthaus Wiesbaden einen Auszug ihrer Werke aus. Zusammengestellt aus privaten Sammlungen aus Leihgaben anderer Museen. Am 14. Februar führt Dr. Speman Besucher durch die Ausstellung.

Gift- und Heilpflanzen kennenlernen

Die Natur ist reich Pflanzen und Kräutern, doch nicht alles was am Boden wächst, ist genießbar. Die Wildkräuterexpertin Dorisa Winkenbach klärt auf und lädt am 19. Mai zu der Exkursion „Gift- und Heilpflanzen in der Wildnis“ ein.

„Die Besucher“ im Kunsthaus Wiesbaden

Lange Joblieferant, ist der Bergbau im Ruhrgebiet passé. Die Region ist ein Experimentierfeld, wo vieles möglich ist, auch in der Kunst. Das Kulturamt der Landeshauptstadt lädt am 6. Mai zu ein, das zu sehen – im Rahmen einer Führung durch die aktuelle Ausstellung.

Weitere Artikel laden