Wegen Fronleichnam ändern sich die Abfuhrtermine der Müllabfuhr. So verschiebt sich die Müllleerung aller Abfallbehälter um einen Tag.

Wiesbadens Entsorgungsbetriebe teilen mit, dass sich wegen des Feiertags am Donnerstag, 31. Mai, die Leerungstermine sämtlicher Abfallbehälter – Restabfalltonne, Biotonne, Papiertonne und Wertstofftonne – um einen Tag nach hinten verschieben.

Müllabfuhr an Fronleichnam

So erfolgt die für Donnerstag vorgesehene Leerung am Freitag und so weiter – und von Freitag, 1. Juni, auf Samstag, 2. Juni. Auch die Öffnungszeiten des ELW-Service-Centers ändern sich: Am Mittwoch, 30. Mai, stehen die Mitarbeiterinnen bis 14 Uhr für Auskünfte und die Vergabe von Sperrmüllterminen zur Verfügung.

Im ELW-Abfallkalender unter www.elw.de und in der ELW-App sind diese Verschiebungen bereits berücksichtigt.

Hintergrund

Das Fronleichnamsfest ist das „Fest des heiligsten Leibes und Blutes Christi. Es  ist ein Hochfest im Kirchenjahr der katholischen Kirche, mit dem die bleibende Gegenwart Jesu Christi im Sakrament der Eucharistie, in den Zeichen von Brot und Wein, gefeiert wird.

Die Bezeichnung Fronleichnam leitet sich von mittelhochdeutsch vrône lîcham für ‚des Herren Leib‘ ab, von vrôn ‚was den Herrn betrifft‘ und lîcham. In der Liturgie heißt das Fest Hochfest des Leibes und Blutes Christi, regional wird es auch Prangertag oder Blutstag genannt. In das Englische und in andere Sprachen ist die lateinische Bezeichnung des Hochfestes Corpus Christi eingegangen. (Quelle: Wikipedia)

MerkenMerken

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!