Das Kurhaus wird am Samstagabend zum Schlemmer- und Glückstempel: Beim 17. Ball des Weines feiern Deutschlands Winzer sich und ihre Produkte unter dem Motto „Glücksgefühle“.

Ein Hauch von Meran und Bozen wird am Abend beim 17. Nall des Weins durch das Wiesbadener Kurhaus wehen. Zum ersten Mal hat der VDP eine Gastregion eingeladen, sich bei der Gala im Zeichen des VDP.Traubenadlers an die Seite des Verbands und seiner Partner zu stellen. Mit Südtirol hat der VDP eine Region gewonnen, für die Genuss und Leidenschaft eine genau so wichtige Rolle spielen, wie für den VDP. Diese Verbindung verheißt pures kulinarisches Glück.

Gastregion Südtirol

Spannende Weine und Spezialitäten und vollendete Südtiroler Kochkunst mit zwei Sternen und vier Hauben versprechen die Romantik Hotels & Restaurants für Samstagabend. Zwei-Sterne-Koch Peter Girtler vom Hotel Stafler in Mauls (3 Hauben) wird an dem Abend an einer der Gaggenau-Kochstationen exzellente Proben seiner Kochkunst geben. Auch Haubenkoch Stefan Pramstrahler vom Hotel Turm in Völs am Schlern, Jürgen Santer vom Hotel Santer in Toblach und Marc Bernhart vom Hotel Weisses Kreuz in Burgeis haben feine Rezepte aus ihrer norditalienischen Wirkungsstätte im Gepäck. Dazu bieten auch zehn Weingüter und Produzenten aus Südtirol den Flaneurinnen und Flaneuren begleitende Sekte und Weine aus typischen Rebsorten ihrer Weinberge, wie Lagrein und St. Magdalener, Weißburgunder oder Sauvignon Blanc an.

„Glück entsteht oft durch Aufmerksamkeit in kleinen Dingen, so möge jedes sorgfältig ausgewählte Glas Wein, jede kulinarische Gaumenfreude und jeder schwungvolle Tanz beim Streifzug durch die Ballnacht Glücksgefühle entfachen.“ – Programmheft zum Ball

Was beim Ball des Weines in der Glücksbringerliste nicht fehlen darf, ist ein Entertainment-Programm der Extraklasse. Ein besonderer Glücksgriff ist das Engagement von Sinatrs & Friends mit unsterblichen Evergreens des Großmeisters des Swings von „Strangers in The Night“ über „New York, New York“ bis „My Way“. Die drei Briten Stephen Triffitt, George Daniel Long und Mark Adams alias Frank, Sammy und Dean ernten regelmäßig Standing Ovations in ausverkauften Theatern in Deutschland, Österreich und der Schweiz und lassen in ihrer Show „Sinatra & Friends“ den Swing wieder lebendig werden.

 Die Schwerkraft auf den Kopf gestellt

Und um noch einen zusätzlichen Glückspusch durch Lachen zu erzeugen, wird auf der Ball-Bühne der Palazzo Wall Clown – ein Künstler, der auf seine besondere Weise jegliches Raumgefühl und dazu noch die Schwerkraft in Frage stellt – mit seiner witzige Performance bei manchen Gästen die Frage aufwerfen, ob wir fortan alle an Wänden hochgehen können. Ein echtes Highlight!

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!