In stadtnaher Lage entsteht westlich der bestehenden Siedlung Gräselberg „Auf den Eichen“ auf einer Freifläche von 7,4 Hektar ein Wohngebiet mit ca. 400 Wohneinheiten.

Die GWW Wiesbadener Wohnbaugesellschaft mbH (GWW) beginnt ab 30. November 2020 mit den vorbereitenden Maßnahmen für die Realisierung ihres größten Wohnungsbauprojektes, das auf dem Grundstück Gräselberg – Auf den Eichen entsteht. Um im nächsten Jahr für das rund 7,4 Hektar große Areal mit den Erschließungsarbeiten beginnen zu können, werden zunächst Rodungsarbeiten durchgeführt. Nach den Rodungsarbeiten rückt der Kampfmittelräumdienst an um etwaig vorhandene Kampfmittel zu beseitigen. Dabei werden ebenso Bodensanierungsarbeiten durchgeführt..

Wohnungen für alle Einkommensgruppen

Geplant ist, voraussichtlich im Frühjahr 2021 mit der Erschließung des Grundstücks zu beginnen. Der eigentliche Startschuss für den ersten Bauabschnitt mit etwa 160 Wohnungen könnte sodann im Herbst 2021 fallen. Die Planungen der GWW sehen vor, verteilt über mehrere Bauabschnitte ein lebendiges, richtungsweisendes Wohngebiet mit hohen Wohnqualitäten für unterschiedliche Einkommensgruppen zu schaffen. Zudem ist auch der Bau von Reihenhäusern als Eigentumsmaßnahmen und eine Kindertagesstätte vorgesehen. Das Gesamtinvestitionsvolumen für die rund 400 Wohneinheiten beträgt rund 120 Mio. Euro. Es handelt sich dabei um das derzeit größte Quartiersprojekt des

Weitere Nachrichten aus dem Rheingauviertel lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite der GWW Wiesbadener Wohnbaugesellschaft mbH finden Sie unter www.gww-wiesbaden.de.

 

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!