Menu

kalender

Partner

Browsing Archive Juni 2021

Los 4 del Son auf dem Sedanplatz

Urlaubsstimmung: Im Rahmen der Kiez-Konzerte lässt die kubanische Band Los Quatro del Son am Montagabend auf dem Sedanplatz die Sorgen vergessen. Mit Salsa, Merengue und Bachata wecken Humberto & Co am 28. Juni die Lebensfreude im Westend.

Kommentierte Fütterung mit der Dachsfamilie

Jeden Monat bietet der Tier- und Pflanzenpark Besuchern die Möglichkeit, eine kommentierten Tierfütterung mitzuerleben. Während Sie die Tiere aus der Nähe beobachten, plaudern die Pfleger des Tierparks aus dem Nähkästen. Am 6. Juli geht es um die Dachse im Tier- und Pflanzenpark Fasanerie.

#RevivalCity – Impulse aus Wiesbaden

Am 1. und 2. Juli, findet in Wiesbaden der Innenstadt-Gipfel #RevivalCity statt. Auf 15 Panels sprechen an den beiden Tagen rund 60 Experten über die Pfade in die Zukunft der Innenstadt: Vom Handel bis zur Kultur, von der Mobilität bis zum Nachtleben stehen Handlungsfelder auf dem Prüfstand.

EM-Achtelfinale: Deutschland – England

Wembley 1966 und das Tor das keins war. Im Achtelfinale der Europameisterschaft trifft die deutsche Nationalmannschaft auf England, und ein Wembley Tor wird es nicht mehr geben. Die Chancen bei 50/50, trotz der durchwachsenen Vorrunde – das sagen zumindest alle Experten.

Rettbergsauen öffnen am 4. Juli

Auch in diesem Jahr öffnen die Rettbergsauen später als sonst: Am 4. Juli ist es soweit. Gemäß der Hessischen Landesregierung dürfen Gäste dann mit der „Tamara“ auf die Insel übersetzen. Der Überfahrt und dem wohligen Badevergnügen steht nichts mehr im Wege.

OB besucht Kinderhospiz Bärenherz

Die Einladung kam spontan und Gert-Uwe Mende überlegte nicht lange, quetschte den Termin dazwischen und besuchte vergangene Woche das Kinderhospiz. Auch wenn kein Besuch der Station möglich war, gab es doch Raum für einen persönlichen Austausch.

Wiesbadens Bachchor singt „Messiahs“

Am Sonntagabend hat der Wiesbadener Bachhor in der Brita-Arena in der Kulisse der Strandkorbkonzerte unterstützt von den Solisten Gloria Rehm, Renée Morloc, Andreas Post und Stephanos Tsirakoglou unter der Leitung von Niklas Skiner Händel „Messiah“ gesungen.

Weitere Artikel laden